Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Phage Treatment
#1

https://biologixcenter.com/phages/new-ly...r-h0JTeqbg
Zitieren
Thanks given by: Waldgeist , petersilie12
#2

Hallo Klaus,

bei Kommentaren wie auch Antworten sollte nicht nur ein Link stehen, sondern eigene Worte! Links dienen vor allem als Beleg für bestimmte Sachverhalte. Kommentare, die ausschließlich Links und keine eigene Meinung beinhalten, können daher von uns entfernt werden, wenn sich uns die Aussage aus dem Post nicht erschließt.
 
Bitte fass daher den verlinkten Text zusammen bzw. worum es Dir speziell in selbigem geht. Und dies bitte auf Deutsch, da nicht alle Forumnutzer der englischen Sprache mächtig sind.

Gruß Moderator
Zitieren
Thanks given by: micci , Regi , biblio
#3

Es handelt sich dabei nicht um eine Therapie mit externen Bakteriophagen, wie sie in den letzten Jahren immer wieder thematisiert wurde. Die Theorie ist, dass die im Körper bereits vorhandenen Bakteriophagen mittels individuell ermittelten spefizischen "extremely low frequencies" (extrem niedrige Frequenzen) aktiviert werden. Durch die Aktivierung mit Magnetfeldern, sollen die Bakteriophagen dann innerhalb von wenigen Tagen die jeweiligen problematischen Erreger eliminieren. Neben Borrelien wird die Therapie auch für andere Erreger, u. a. MRSA, beworben.

Argumentiert wird mit den üblichen positiven Erfahrungen, ohne Belege, und zusätzlich mit einem Vor- und Nachtest mit dem neuen Phagen-Test aus Belgien, der wiederum nicht evaluiert ist und von dem bisher keiner Weis, ob er überhaupt das testet, was er zu testen vor gibt:
https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...?tid=13322

Der Leiter der Einrichtung ist übrigens kein "M.D."/Arzt, sondern ein "N.D.", "natürlicher Doktor", was in den USA bedeutet, dass man eine Ausbildung/Studium absolviert hat, die nicht mit einem klassischenMedizinstudium vergleichbar ist (aber auch nicht äquivalent zum deutschen Heilpraktiker). Die Therapie ist nur vor Ort in der verlinkten Einrichtung erhältlich, einen Kommentar dazu spare ich mir.

Ansonsten ist es ja bekannt, dass es bislang noch keine Phagentherapie für Borrelien gibt, wobei die Entwickler des zuvor verlinkten Tests wohl daran arbeiten, neben dem Test, der erst noch evaluiert werden muss, auch eine Therapie anzubieten.

We lay by cool still waters
And gazed into the sun
And like the moth's great imperfection
Succumbed to her fatal charm
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste