Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Geht es nur mir so? (Symptome)
#1

Hallo, bin neu hier.
Ich plage mich seit ich 20 bin mit folgenden  Symptomen rum:
Schwindel
Kribbeln im Kopf 
Gefühl dass gleich Ohnmacht kommt, was aber nie eintrifft
Wahrnehmung "Wie in Watte"
Nervös
Konzentrationsschwäche
Die Symptome treten in unregelmäßigen Abständen auf, manchmal monatelang nichts, dann wieder jeden Tag. Das geht nun schon seit über 30 Jahren so. Damals hatte ich nach einem Zeckenstich eine Wanderröte. Nach einem weiteren Stich vor 7 Jahren ist Borreliose bei mir amtlich.
Mich würde nur interessieren, ob jemand die gleichen Beschwerden hat, von Gliederschmerzen etc bin ich verschont.
Zitieren
Thanks given by:
#2

[font="droid sans", sans-serif][b]Altachtundsechziger[/font][/b]
[font="droid sans", sans-serif]

ich kann jetzt kein medizinisches Krankheitsbild in deinem Beitrag finden, aber wurdest Du behandelt?

[/font]

[font="droid sans", sans-serif] 

Um Dir selbst ein Bild zu machen-

[/font]

[font="droid sans", sans-serif]

MIR gefällt das auch nicht das man menschliches mit Tieren so verbindet,  ich überlege sogar mich von diese Seite zu verabschieden.

[/font]

[font="droid sans", sans-serif]

Aber vielleicht ist da etwas bei was Dir hilft auf der Suche.

/font]

[font="droid sans", sans-serif][url=

https://www.borreliose-nachrichten.de/]Borreliose Nachrichten - umfangreiches Informationsportal (borreliose-nachrichten.de)[/url][/font]


oder hier
Erstinformationen (3) (onlyme-aktion.org)

Bei chronischer Borreliose liegen häufig mehrere Probleme vor, als Du beschreibst.
Dr.Hopf-Seidel: persisterende borreliose - LymeNet Forum
Zitieren
Thanks given by:
#3

Zitat:Schwindel
Kribbeln im Kopf 
Gefühl dass gleich Ohnmacht kommt, was aber nie eintrifft
Wahrnehmung "Wie in Watte"
Nervös
Konzentrationsschwäche


Ja, kenne das sehr gut leider.
Bei mir steckten aber neben der Borreliose noch andere chronische Erkrankungen dahinter und es ist wesentlich besser geworden, seitdem diese behandelt werden...

LG
Susanne
Zitieren
Thanks given by:
#4

Hallo,
Danke für eure Antworten.
Also vor 30 Jahren wusste niemand was von Borreliose. Die übliche Odysee von Doc zu Doc, hat nichts gebracht. Nach einem halben Jahr hat mein damals noch junger Körper die Quälgeister anscheinend so weit unter Kontrolle gebracht, dass die Symptome nur noch selten auftraten.
Vor 7 Jahren erst Antibiotika, dann Kardenlotion. Da ging es wieder los. Ich hab zum Glück eine gute Ärztin gefunden die auch alternativen Heilmethoden aufgeschlossen ist und dank Internet bin ich auch gut informiert. Seit ca. einem Jahr dann Ernährungsumstellung und derzeit lass ich endlich das Amalgam aus den Zähnen entfernen. Ich hoffe dass es dann besser wird. Aber anscheinend gibt es DIE Heilmethode leider immer noch nicht.
Schönen Sonntag und LG
Zitieren
Thanks given by: micci


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste