Neue Leitline
#1

http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlin...013-01.pdf
Zitieren
Thanks given by: Rosa45
#2

Ich habe jetzt schon Mitleid mit den Kindern, die an Borreliose erkranken.

Das Ding widerspricht sich inhaltlich doch schon. Einerseits wird auf Scorewerte abgestellt, andererseits auf viele IgG Banden!

Da sich die Bildung der Arthritis nicht an die Bildung der Antikörper oder zeitliche lehrbuchmäßige Abläufe halten wird, ist auch diese Leitlinie nicht so viel wert!

LG Rosa
Zitieren
Thanks given by:
#3

Immerhin wird angesprochen, dass der Nachweis nicht einfach und viele diagnostische Parameter unzuverlässig sind.

Der Rest ist das übliche Blabla...
Zitieren
Thanks given by:
#4

Was wirklich interessant ist, ist die Behandlungsdauer von 30 Tagen sowie eine mögliche Zweitbehandlung. Auch bei der Dosierung Doxycyclin 4mg/kg ist eine Angabe gemacht worden, die es sonst nicht gibt. Warum dann allerdings bei 200mg Schluss sein soll, entbehrt der Logik.

Wer groß ist und mehr als 50 kg hat, der hat Pech gehabt. Warum man bei den 10% Therapieversagern nicht mal empfiehlt eine Blutspiegelkontrolle zu machen entzieht sich auch meiner Logik.

Es ist aber zumindest zu hoffen, dass durch diese Leitlinie Kinder eine Behandlung erfahren, die über die üblichen 21 Tage Antibiotika hinausgehen. Und dann kommt es noch drauf an, was die Kinderärzte draus machen, denn auch dies ist nur eine Behandlungsempfehlung ohne wissenschaftlichen Evidenznachweis.

Grüße vom Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
 
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , hanni


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste