Antwort schreiben 
Jemand Erfahrung mit der Kombi Mino/Azi/Tini???
Verfasser Nachricht
Borre2011 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 24
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 0
Given 9 thank(s) in 6 post(s)
Beitrag #1
Jemand Erfahrung mit der Kombi Mino/Azi/Tini???
Hallo Forum,

da mich jetzt leider schon wieder ein heftiger Schub überrollt hat, wollte ich fragen ob schon jemand die Kombi aus Minocyclin, Azithromycin und Tinidazol und durchgemacht hat und wie die Erfahrung damit war.

Ich würde die Kombi gerne über 4 Wochen wie folgt durchziehen:

Morgens und Abends 100mg Mino
Morgens und Abends 500mg Tini
und 3mal die Woche 500mg Azi

Danke und Gruss Jens
01.04.2013 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.680
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14472
Given 10557 thank(s) in 3288 post(s)
Beitrag #2
RE: Jemand Erfahrung mit der Kombi Mino/Azi/Tini???
Mino und Azi hatte ich schon als Kombi (mit Quensyl zusammen), Tinidazol noch nicht.
Warum ich trotzdem antworte... Falls Du Mino das erste Mal nimmst, möchte ich Dir ans Herz legen, es gaaaaanz langsam einzuschleichen. Wenn Du gleich von Anfang an die volle Dosis nimmst, kann's Dich gewaltig aus den Latschen hauen. Besser ist über zehn Tage immer Stück für Stück einschleichen lassen. Und erst danach mit dem zweiten AB anfangen... - Die Borrelien laufen leider nicht weg.
Ansonsten bei Mino dran denken, keine zweiwertigen Elemente (Calcium, Magnesium, Eisen) in unmittelbarem zeitlichen Abstand nehmen.
Und laß auf jeden Fall regelmäßig ein kleines Blutbild machen zur Kontrolle.

Viel Erfolg bei Deiner Antibiose!! Icon_thumbs1

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
01.04.2013 21:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
edenael Offline
Member
***

Beiträge: 117
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 207
Given 157 thank(s) in 60 post(s)
Beitrag #3
RE: Jemand Erfahrung mit der Kombi Mino/Azi/Tini???
hey und hallo,
ja ich hatte diese Kombi über fast 9 Monate
ebenfalls morgens und abends jeweils 100 Mino
6 Tage die Woche Azi 500 abends
und alle 20 Tage für 10 Tage 500mg abends und morgens,
dazu mal noch Quensyl oder Artemisinin oder nichts

Bei mir hat es gut geholfen. Da ich mehrmals versucht habe zwischendurch abzusetzten, aber dann sofort gemerkt habe, daß Symptome wiederkommen, habe ich das für mich so aufgeschlüsselt:
Mino gegen die kognitiven Probleme und allgemein alles was zum Kopf gehört, Azi gegen die körperlichen Schmerzen wie z.B. Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen, Fingerschmerzen usw. und Tini dann gegen alles was noch übrig blieb, bei mir Kribbeln im Nacken und den Armen und einschlafende Arme.

Vertragen habe ich alles super, wobei das Einschleichen vom Mino schon übel war...viel Schwindel und Sehprobleme, aber irgendwann gings dann mit der Höchstdosis nachdem ich ständig hoch und runter bin mit der Dosis.
Allerdings kam Besserung erst mit der Zeit(ca 2-4 Monaten), ich habe das Gefühl, daß die Symptome nacheinander erst verstärkt wieder kamen , bevor sie dann verschwanden, auch viele Symptome die ich vorher nicht hatte, kamen, bevor sie wieder gingen...

Achtung jetzt kommt meine persönliche Meinung:
Ich fange jetzt selbst wieder mit dieser Therapie an, da es mir super geholfen hat, vor allem war ich im Kopf so klar wie vorher und nachher leider nie :-(
Allerdings befürchte ich, daß Du mit 1 Monat nicht so weit kommst, zudem das Einschleichen vom Mino ja auch schon mindestens eine Woche dauert....ich wäre da auch Vorsichtig und würde auf keinem Fall mit allem gleichzeitig anfangen, da du sonst schlecht einschätzen kannst, welches AB du nicht verträgst, falls dem so ist...oder welche Nebenwirkungen du von was bekommst...usw.

Falls es noch Fragen gibt, immer her damit und alles Gute mit deiner Antibiose!

Ach ja und falls du mal Zeit hast, schick mir doch mal eine PN und verrate mir von welchem Arzt du die Therapie verschrieben bekommen hast....
01.04.2013 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Phönix Offline
Senior Member
****

Beiträge: 403
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 208
Given 628 thank(s) in 218 post(s)
Beitrag #4
RE: Jemand Erfahrung mit der Kombi Mino/Azi/Tini???
Ich hatte Mino, Clari, Metro als Kombi (mit Quensyl).
Nicht das gleiche, aber sehr ähnlich.

Mir hat die Kombi viel gebracht. Vertragen habe ich es auch gut, nur in den ersten Tagen hatte ich von dem Mino Nebenwirkungen, hätte es wohl noch langsamer einschleichen müssen.

Ich habe das 3 Monate gemacht.

Una est, quae reparet seque ipsa reseminet, ales.

Mitglied bei onlyme-aktion.org
01.04.2013 21:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste