Antwort schreiben 
kaliummangel bei borreliose?
Verfasser Nachricht
-sonnenschein10 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 112
Given 37 thank(s) in 21 post(s)
Beitrag #1
kaliummangel bei borreliose?
hallo.
wer kann noch was dazu sagen inwiefern kalium eine rolle spielt. hatte vor einem halben JAhr mit Problemen einen Überschuss ..plötzlich habe ich laut Klinik einen mangel und soll Tabletten nehmen.
also was nun?
beides ist mist.

Der Weg zum Himmel ist steinig.Heart
01.06.2013 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oolong Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.546
Registriert seit: Feb 2013
Thanks: 1504
Given 3521 thank(s) in 1041 post(s)
Beitrag #2
RE: kaliummangel bei borreliose?
Einen direkten Zusammenhang von Kalium-Mangel sehe ich erstmal nicht.

Schweres Defizit kann zu Herzrhythmusstörungen führen, die Herzströme funktionieren mit Kalium als Elektrolyt. Das kann so weit gehen, daß man an Herzinfarkt denken könnte und ist sehr unangenehm.

Mangel kann entstehen durch extremes Schwitzen oder durch entwässernde Medikamente, sprich Wassertabletten. Außer Natrium wird dann auch Kalium ausgeschieden.

Ich sollte bei meinem Ka-Mangel Brausetabletten nehmen und viele Bananen essen.

LG Oolong

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
01.06.2013 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: -sonnenschein10 , urmel57 , Waldgeist
Hausel Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.509
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 836
Given 873 thank(s) in 435 post(s)
Beitrag #3
RE: kaliummangel bei borreliose?
Hi

Es hat seine Gründe mit Bananenessen kommt man nicht weiter.

http://mpkb.org/home/search?cx=013271705...&q=calcium

Hausel
01.06.2013 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
-sonnenschein10 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 112
Given 37 thank(s) in 21 post(s)
Beitrag #4
RE: kaliummangel bei borreliose?
Hallo hausel ..meinte kalium nicht calcium....oder was wolltest du damit sagen?

vor zwei stunden habe ich meine erste kaliumtablette genommen und hatte eine Reaktion . herx ??
jedenfalls plötzlich wieder verstärkt Symptome.aber die Müdigkeit ging spontan weg.
versteht das mal einer?

Der Weg zum Himmel ist steinig.Heart
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.06.2013 18:46 von -sonnenschein10.)
01.06.2013 18:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.669
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20423
Given 24463 thank(s) in 6310 post(s)
Beitrag #5
RE: kaliummangel bei borreliose?
Lieber Sonnenschein,

kannst du einen ernährungsbedingten Kaliummangel ausschließen? Colatrinken in größeren Mengen, Lakritze und Süßholzwurzel in größeren Mengen können Kaliummangel verursachen oder eine zu Kalium arme Ernährung. Medikamenteneinnahme wie z.B. Abführmittel oder Diuretika und auch noch andere.

Wenn du das alles ausschließen kannst müsstest du bei einem Endokrinologen abklären lassen, ob du an einer Nierenfunktionsstörung, Nebennierenfunktionsstörung leidest, denn auch das kann Störungen im Kaliumhaushalt bewirken, insbesondere falls du auch Bluthochdruck haben solltest. Was du schreibst passt aber irgendwie alles nicht zusammen.

Ob Borreliose dafür verantwortlich sein kann weiß ich nicht, aber eine Unterversorgung von Kalium führt auf alle Fälle zu Beschwerden, z.B auch Lähmungen an der Muskulatur etc. . Herxheimerreaktionen werden mit Sicherheit nicht vom Kalium ausgelöst.

Auch Störungen im Säure-Basen-Haushalt können für Störungen des Kaliumhaushaltes verantwortlich sein, z.B. durch Hyperventilation (zu schnelles Atmen/ falsches Atmen)

Was genau bei dir los ist, können wir hier nicht klären. Du musst dich da unbedingt einem Arzt (vorzugsweise Internist/ Endokrinologe) anvertrauen und vielleicht auch mal die Borreliose außer Betracht lassen. Nicht alles kommt von Borreliose. Da muss sich einer die Zeit nehmen und genau abklären, welche Faktoren da alles mit hineinspielen und die kann man auch getrennt angehen. Nur mit Einnahme von einigen Kaliumtabletten scheint sich mir das Problem nicht zu lösen und auch für eine Selbstbehandlung mit irgendwelchen alternativen Mitteln, scheint mir das bei dir zu komplex zu sein.

Auch wenn es jetzt vielleicht blöd für dich klingt. Man sollte auch das Angebot einer psychologischen Beratung etc. nicht einfach ausschlagen, sondern das auch vielleicht als zusätzliche Hilfe betrachten. Kann ja nichts schaden im Regelfall und ich finde es sehr mutig, wenn Leute dazu auch offen stehen können.

Psyche und Körper sind miteinander verbunden und zwar nicht als Einbahnstraße. Nachdem du schon einiges mit Antibiotika probiert hast, ist es ja auch nicht falsch, das Problem, da es sich deinen Aussagen nach damit nicht vollends lösen ließ, zusätzlich von einer anderen Seite her anzugehen und mal zu schauen was es bringt.

Viele Wege führen nach Rom, im schlimmsten Fall sind es Sackgassen und man muss umdrehen und probiert noch andere Wege. Ich habe jedoch momentan den Eindruck, dass du nur auf der Stelle trittst und das führt mit Sicherheit nicht weiter.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
01.06.2013 22:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: anfang , -sonnenschein10 , Ponti , leonie tomate , huwe17 , Waldgeist
-sonnenschein10 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 112
Given 37 thank(s) in 21 post(s)
Beitrag #6
RE: kaliummangel bei borreliose?
danke urmel. du hast so recht. werde mal meine lage überdenken.
ob borreliose hin oder her. chlamydien sowieso eher. naja dass ich unter einer Panikstorung leide liegt wohl auf der hand.
bin in Behandlung. bringt scheinbar nichts.
Beschwerden und Panik sind immer noch da.
kanns auch nicht mehr ändern.

danke euch allen

Der Weg zum Himmel ist steinig.Heart
02.06.2013 06:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.669
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20423
Given 24463 thank(s) in 6310 post(s)
Beitrag #7
RE: kaliummangel bei borreliose?
Hallo Sonnenschein,

doch, ich glaube schon, dass du da noch was daran ändern kannst.

Das braucht allerdings seine Zeit und einen guten Behandler, der dich in deiner Ganzheit ernstnimmt und dem du vertrauen kannst. Du darfst dich nicht aufgeben, ich bin mir sicher, es wird sich auch für dich ein Weg auftun, wenn du dich traust neue Wege zu beschreiten.

Was ich doch noch abchecken würde, wäre, ob du eine Infektion mit dem Bornavirus hast, das auch für manche Panikstörungen mit verantwortlich gemacht wird.

Entspannungstechniken gibt es viele, die man unter Anleitung lernen kann. Sie sind zum Teil sehr mühevoll und es braucht viel Übung bis es gelingt. Mir persönlich hilft Yoga (unter Anleitung) sehr gut und moderater Ausdauersport (zwischen 30 Minuten und 2 Stunden bringt es mir am meisten).

Es wird bestimmt noch eine Weile ein Suchen sein. Aber wie heißt es so schön, wer suchet der findet und es scheitern mehr Leute daran, dass sie es erst gar nicht versucht haben oder zu früh aufgegeben haben. Also bleib dran. Icon_unknownauthor_troest

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
02.06.2013 09:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: -sonnenschein10 , Waldgeist
Pia Offline
Member
***

Beiträge: 159
Registriert seit: Dec 2012
Thanks: 0
Given 80 thank(s) in 45 post(s)
Beitrag #8
RE: kaliummangel bei borreliose?
Ich habe ebenfalls Kaliummangel.

Das muss mit der ganze Problematik zusammenhängen.
Ich meine Co Infektionen, Herpes, Parasiten und Pilze.

Im Übrigen würde ich keine psychosomatische Therapie in Betracht ziehen.
Das käme der neuen Neurologischen Leitlinien gerade Recht.
Im Übrigen hat mir persönlich 2008 ein Borreliose Spezialisten aus Heidelberg davon abgeraten.

Selbst im März dieses Jahres wurde mir von einer Psychologin im Klinikum, wegen meiner Ablehnung ihr gegenüber sogar Recht gegeben. Sie meinte, die Ärzte sollen zuerst einmal nach den Organen schauen.

Ich glaube ohne dies, dass durch die Neue umstrittenen Leitlinien unsere Lage noch schlechter wird.


Wünsche einen schönen SonntagIcon_winken3
02.06.2013 09:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: -sonnenschein10
-sonnenschein10 Offline
Member
***

Beiträge: 220
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 112
Given 37 thank(s) in 21 post(s)
Beitrag #9
RE: kaliummangel bei borreliose?
ja danke danke....
habe jetzt aber neue Probleme.
frage:können die Ärzte eine hirnblutung mit mrt ubersehen haben.?
vor zwei stunden nahm ich eine aspirin. wieder direkt schluckStörungen.
habe gelesen..dass ass bei hirnblutung alles versvhlimmert.
was mach nur...oder ist es herx?

Der Weg zum Himmel ist steinig.Heart
02.06.2013 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste