Antwort schreiben 
1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Verfasser Nachricht
mADDcat Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jul 2013
Thanks: 35
Given 52 thank(s) in 23 post(s)
Beitrag #1
1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Hallo miteinander,
das Thema brennt mir , da morgen mein letzter AB Tag sein soll. Meine Gelenkschmerzen sind aber in den vergangenen 5 Wochen nur 2 Tage lang besser gewesen und jetzt wieder schlimm wie nach Beginn, also richtig fies.
Ich lese hier viel und einerseits ist es hilfreich, aber am End bin ich wirr. Da steht, dass Vielen ABs geholfen haben, anderen lange Ab Therapie wiederum gar nicht und morgen gehts sicher auch darum, ob etwas verlängert wird oder nicht. Ich weiß grad gar nix.Ich schreib mal auf, was ich nehme:

1. Banderol/Samento- seit 43 Tagen je 3x 8
2. Clarithr. - seit 33 Tagen, einschleichend von 2x250/Tag auf 2x500
3. Kombi mit Quensyl 2x200/ Tag- seit 23 Tagen
4. Doxy 1x100 (wg Clam.) seit 16 Tagen - seit ich Doxy nehme musste Clari runter auf 500 und jetzt 750/Tag weil es einfach zu heftig wurde. Atemprobleme und schlimmste Gelenkschmerzen
Andere Nebenwirkungen Magen/Darm+ Schwindel ließen mit der Zeit nach bzw. mit Magensäurehemmern weitg. im Griff
Aber die Gelenkschmerzen sind geblieben und bleiben schlimm. Ich sehne mich danach aufzuhören, frage mich dann aber, ob das Ganze dann überhaupt etwas gebracht hat?
Help.
Danke es grüßt euch madd
24.07.2013 12:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Oolong Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.546
Registriert seit: Feb 2013
Thanks: 1504
Given 3521 thank(s) in 1041 post(s)
Beitrag #2
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Hallo madd,
mir ging es ähnlich und deshalb habe ich sofort nach AB mit Propolistinktur begonnen, 20%ig in Alkohol.
Vorsichtig mit 3 Tropfen tgl. begonnen und aufdosiert auf 25 bis 30 Tropfe, in der 2. Woche ausgesetzt wegen heftig Herx.

Vielleicht wäre es eine Option für dich? Lies mal über Prop.
LG Oolong

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
24.07.2013 13:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mADDcat
leonie tomate Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.570
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 15316
Given 7397 thank(s) in 2194 post(s)
Beitrag #3
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Hallo Madd,

ich kann dir natürlich auch nicht sagen, was für dich das Richtige ist...

Aber ein paar Anmerkungen: Für die Behandlung einer Borreliose mit evtl. (auch unbekannten) Co-Infektionen, sind deine aufgelisteten Therapiezeiten recht kurz.
Wenn ich das Samento und Banderol mal außen vor lasse, hast du nur 2-3 Wochen überhaupt eine Kombi bekommen.
Davor "nur" ein Makrolid als alleinige Therapie. Das sind zwar hochwirksame Antibiotika, aber bei vielen Betroffenen wirken die Mono-Therapien nur sehr eingeschränkt.
Das deine Symptome so deutlich zu nehmen, seitdem du ein Tetracyclin (Doxy) dazu nimmst, spricht aus meiner Sicht, für einen zunehmenden Erregerzerfall.
Ein Teil kann natürlich auch Nebenwirkung des Doxys sein, aber die verstärkten Gelenkschmerzen eher nicht.

Ich persönlich würde in deiner Situation mit großer Wahrscheinlichkeit versuchen, eine weitere Antibiose verschrieben zu bekommen.
Vielleicht auch mal in einer anderen Kombination, aber auf jeden Fall mit einem Tetracyclin. Denn da scheint sich ja einiges zu tun...Icon_unknownauthor_zwinker


Liebe Grüße

Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2013 13:32 von leonie tomate.)
24.07.2013 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Ponti , mADDcat , Filenada
Oolong Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.546
Registriert seit: Feb 2013
Thanks: 1504
Given 3521 thank(s) in 1041 post(s)
Beitrag #4
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Ich stimme Leonie zu, dachte aber, daß du in jedem Fall kein AB mehr willst. LG Oolong

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
24.07.2013 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mADDcat , leonie tomate
mADDcat Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jul 2013
Thanks: 35
Given 52 thank(s) in 23 post(s)
Beitrag #5
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Danke euch. Naja, ich denke im Moment zweierlei- erstens, wenn ich schon so lange heftig gelitten hab, dann solls nicht umsonst gewesen sein, dann hau ich lieber noch eine Zeit drauf - ABER: wie lange noch? Wenn es sich so entwickelt wie bisher, dann kann das noch Monate dauern...Leonie es stimmt, die volle Kombi nehme ich etwas über 2 Wochen, Quensyl+ Clari als Kombi knapp über 3. Es wird nur gerade schlimmer, mittlerweile ist die ganze Hand+ Handgelenk betroffen und alles andere tut nach etwa 5 Std Einnahme Doxi (mittags) derbstens weh. Lymphen sind auch dick. Woher weiß ich dass es ein gutes Zeichen ist und nicht doch Reaktion auf das Medikament? Erwähnte ich, dass ich eine Höllenpanik bei jedem neuen Medikament hab, dass ich nehmen muss? Ich schlafe in Klamotten, Telefon neben mir, ANtihistaminika neben mir, damit ich im Notfall schnell ins Krankenhaus komme. 2 Tage lang. Lächerlich, ich weiß, aber irgendwie muss man mit den Ängsten klar kommen :)
Liebe Grüße madd
24.07.2013 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Oolong
leonie tomate Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.570
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 15316
Given 7397 thank(s) in 2194 post(s)
Beitrag #6
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Zitat:Woher weiß ich dass es ein gutes Zeichen ist und nicht doch Reaktion auf das Medikament?

Du, ganz sicher kann man sich da nie sein. Die Abgrenzung zwischen Nebenwirkungen und Herx, ist oft ziemlich schwierig.
Dennoch hört sich das was du beschreibst, geradezu wie die "typische" Symptomverstärkungen unter AB an. Icon_unknownauthor_zwinker
Diese ganzen Schmerzsteigerungen (auch neue, bisher unbekannte Schmerzen), gehören für mich in die "Rubrik Herx".

Das heißt ja nicht, dass die Medis nicht dennoch Nebenwirkungen machen, unter denen du auch leidest.

Vielleicht versuchst du mal (sofern das noch nicht geschieht) verstärkt zu entgiften. Ich persönlich hab mit Zeolith-Pulver sehr gute Erfahrungen gemacht.
Sonst haste demnächst neben den Herx, noch den Ärger mit den ganzen fiesen Toxinen die sich im Körper ansammeln.
Okay, ich weiß, das ist unwissenschaftlich und keinesfalls belegt...aber es beruht auf meiner eindringlichen Erfahrung. Dodgy


L.G.
Leonie

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon
24.07.2013 20:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mADDcat , Oolong
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.587
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5178
Given 9058 thank(s) in 3637 post(s)
Beitrag #7
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
@ Madd
Nichts ist bei dieser Erkrankung lächerlich, viele hatten sicher Ihre Notfalltasche immer mal wieder gepackt. Ich hatte nach einem Jahr einen verseuchten Port, weil ich auf einen anderen Arzt ausweichen musste. Leider hatte auch mein Spezi die Galle etwas aus den Augen verloren, gleich Einweisung, wegen der Schmerzen, OP, ich sagte Nein. Es war dort nicht richtig bekannt das bestimmte AB's über die Galle abgebaut werden. Ich bin mit Unterbrechungen im 4. Jahr der Behandlung. Siehe auch gepulste Behandlung. Doch es wird immer etwas besser. Hatte aber auch 100 Zecken über 30 Jahre. Es sind wieder richtig gute Zeitabschnitte in meinem Leben.
Nach AB Einnahme, sind die geschwollenen Lympfknoten für mich immer das Zeichen, es war richtig, da lebt noch etwas in mir was weg muss. Mein CD57 unter 25, seit Jahren. Mach weiter, AB überlegen ++++
http://www.bundesregierung.de/Content/DE...bisse.html
Magen/Darm
http://forum.onlyme-aktion.org/showthrea...menschalen Hier ist ein Beispiel, aus meiner Sicht, wo einige Jahre vieles falsch gemacht wurde/behandelt. Vitasa ich denke Du erlaubst diesen Link, und ich hoffe Du leidest zur Zeit nicht zu sehr.
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=2169

29.11.2019
https://rp-online.de/politik/deutschland...d-46266621

https://www.zdf.de/filme/das-kleine-fern...d-100.html
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 24.07.2013 20:57 von fischera.)
24.07.2013 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mADDcat
mADDcat Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jul 2013
Thanks: 35
Given 52 thank(s) in 23 post(s)
Beitrag #8
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Es tut so gut Antworten zu bekommen, Infos, Unterstützung. Danke euch. Morgen hab ich Termin bei der Ärztin und dann schau ich, was sie vorschlägt. Eure HInweise zu Verlängern behalte ich im Kopf.

LG madd
24.07.2013 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate
mADDcat Offline
Junior Member
**

Beiträge: 34
Registriert seit: Jul 2013
Thanks: 35
Given 52 thank(s) in 23 post(s)
Beitrag #9
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Sola so solls so sein. Ich nehme die Abs weiter. Noch eine Woche die gleiche Dosierung, dann mal sehen. Ohne Nachfragen und Antworten hier und Nachlesen, was andere Betroffene an Medikationen gemacht haben, hätte ich heute, glaube ich aufhören wollen.
Die Ärztin war recht froh, auf so offene Ohren zu stoßen, als sie weitermachen vorschlug :)
Hat mir dann noch kleine Hilfsmittel mitgegeben bzw. geraten. Manuka Öl- als Teezubereitung gg. Pilz und zum EInreiben der Gelenke. Basosyx zum Einnehmen und BAsenbad mangels Wanne als Fußbad. Mal sehen was es bringt.
LG madd
25.07.2013 19:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , Oolong
Oolong Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.546
Registriert seit: Feb 2013
Thanks: 1504
Given 3521 thank(s) in 1041 post(s)
Beitrag #10
RE: 1. AB Therapie soll enden, aber Schmerzen gleich?
Das ist gut, was deine Ärztin dir gibt oder vorschlägt. Es bedeutet AB mit alternativer Unterstützung, also freu dich und ich wünsche dir viel Erfolg. Denke dran, viel zu trinken, aber ohne Kohlensäure und nichts, was sauer verstoffwechselt wird, so kannst du Antibiose und Entgiftung unterstützen. Und viel ausruhen, der Körper hat genug zu tun!
Liebe Grüße, Oolong.

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
25.07.2013 21:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , mADDcat
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste