Antwort schreiben 
Es geht weiter aufwärts...
Verfasser Nachricht
Calendulix Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2014
Thanks: 2
Given 35 thank(s) in 15 post(s)
Beitrag #1
Wink Es geht weiter aufwärts...
Ich bin immer mehr Gesund und Glücklich.
Während 4 Jahren arbeite ich intensiv an meiner Gesundheit und ich gewinne immer mehr Lebensfreude zurück.

Betreffend Borreliose:

Gemäss Labor sind die positiven WesternBlot-Banden von 21 auf 10 gesunken. Elisa IgG ist von 960 runter auf 90(Grenzwert 9-11).

Die Veränderung der Laborzahlen entspricht der Verbesserung meines Gesundheitszustandes. Ja, diesen Fall gibt es.

Dieses Resultat habe ich ohne Antibiotika erreicht.
Bin gespannt auf die neusten Werte.

lg

Man lebt von dem was man verdaut, nicht davon was man isst und der Rest mieft schon bevor es den Körper verlässt Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.01.2015 18:42 von Calendulix.)
17.01.2015 18:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: irisbeate , Philipp , Doris9020 , Greif , Petronella , Jada
Regi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.664
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 8263
Given 8946 thank(s) in 2132 post(s)
Beitrag #2
RE: Es geht weiter aufwärts...
Gratulation zur Genesung.

Es gibt keinen Grund für Laboruntersuchungen, wenn man gesund ist. Sagt einerseits nichts aus und belastet andererseits die Kassen, die dann wieder mehr Beiträge einziehen oder Leistungen streichen.

Wenn ich gesund wäre, würde ich das Leben geniessen und jeder Arztpraxis fern bleiben.

Regi

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)
17.01.2015 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , Niki , Greif , Nala , Petronella
Calendulix Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2014
Thanks: 2
Given 35 thank(s) in 15 post(s)
Beitrag #3
RE: Es geht weiter aufwärts...
Danke.

Konnte ich ja nicht wissen dass meine Therapie auch so gut wirkt - kann auch nicht wissen ob das auch in Zukunft der Fall sein wird - darum geh ich auch weiterhin zu den Labortests. Dafür nur 1-2 mal im Jahr und ich mach keine Nachbesprechung der Werte mehr, ich lass mir die per Post zukommen. Das reicht.

Zitat:Sagt einerseits nichts aus

Doch, ich sehe so inwiefern bleibende Symptome und persistierende Laborwerte zusammenhängen.

Zitat:und belastet andererseits die Kassen, die dann wieder mehr Beiträge einziehen oder Leistungen streichen:


Soso. Meine soziale Ader ist während meiner Krankheit leider eingetrocknet. Das ist nicht meine Schuld sondern nur meine Reaktion auf das Erlebte. Ausserdem bezahle ich ja schon meine Therapiekosten selbst.



lg

Man lebt von dem was man verdaut, nicht davon was man isst und der Rest mieft schon bevor es den Körper verlässt Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.01.2015 21:55 von Calendulix.)
18.01.2015 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Philipp , Petronella , irisbeate , Jada
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.555
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20095
Given 23993 thank(s) in 6196 post(s)
Beitrag #4
RE: Es geht weiter aufwärts...
Hallo Calendulix,

zunächst lass mich sagen, dass ich es wunderbar finde, wenn es dir wieder gut geht.

Da ich deine anderen Beiträge nun auch gelesen und kommentiert habe, sehe ich jedoch auch, dass du durchaus zu Beginn der Erkrankung, Doxycyclin bekommen hattest - so gesehen, sollte man dieses nicht bei der kompletten Erfolgsgeschichte auslassen. Blush

Es gehen genügend Ärtze davon aus, dass diese sowieso in der Regel ausreichend für eine Elimination der Borrelien ist.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute - und pass auf, dass du nicht neu infiziert wirst.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org


Möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2015 09:01 von urmel57.)
19.01.2015 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Niki , leonie tomate , johanna cochius , Regi , Nala , Filenada , Greif , Petronella , Pandabär , Jada
neumaex Offline
Member
***

Beiträge: 181
Registriert seit: Feb 2013
Thanks: 135
Given 575 thank(s) in 137 post(s)
Beitrag #5
RE: Es geht weiter aufwärts...
(18.01.2015 21:55)Calendulix schrieb:  Konnte ich ja nicht wissen dass meine Therapie auch so gut wirkt - kann auch nicht wissen ob das auch in Zukunft der Fall sein wird - darum geh ich auch weiterhin zu den Labortests.

lg

Dann sei froh, daß es bei Dir so ist, und sehe es als ein Geschenk an.
Bei vielen anderen fruchtet deine Therapie nämlich kaum oder garnicht.
Gerade bei dieser vielfältigen Infektion sind die einzelenen Konstellationen so unterschiedlich, daß man es tunlichst unterlassen sollte den Stein der Weisen verkaufen zu wollen.
Sei glücklich, daß du einen Weg für dich gefunden hast.
Viele haben diesen Weg auch mit Ausdauer probiert und waren dabei nicht so erfolgreich.

LG
neumaex
19.01.2015 09:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , johanna cochius , AnjaM , urmel57 , Regi , Nala , Filenada , anfang , Greif , Petronella , Klaus , Pandabär , borrärger , Hausel , Jada
anfang Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 2634
Given 5445 thank(s) in 2072 post(s)
Beitrag #6
RE: Es geht weiter aufwärts...
Ich ergänze mal die guten Wünsche von Urmel....(bin mal so frei...) welche sind: . . . . Ich wünsche dir weiterhin alles Gute - und pass auf, dass du nicht neu infiziert wirst.
. . . . .
....
...und niemand infizierst - aber davor schützt auch ein gesunder Menschenverstand,trotz Borreliose.

...ohne LG - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.01.2015 21:12 von anfang.)
19.01.2015 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Calendulix Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2014
Thanks: 2
Given 35 thank(s) in 15 post(s)
Beitrag #7
RE: Es geht weiter aufwärts...
Danke für eure Antworten.

Zitat:sehe ich jedoch auch, dass du durchaus zu Beginn der Erkrankung, Doxycyclin bekommen hattest

Fakt ist dass das Doxy bei mir 2 mal nicht gewirkt hat. Es hat meinen Krankheitsverlauf nur verschlimmert was zusammen mit totaler Ignoranz der Ärzte zu einer Neuroborreliose geführt hat. Ich dachte damals dass die Geschichte mit 2-3 Wochen AB gegessen ist, war nicht so. Nachkontrollen gab es auch keine.
Tja das gibt's so was aber auch...

lg

Man lebt von dem was man verdaut, nicht davon was man isst und der Rest mieft schon bevor es den Körper verlässt Biggrin
24.01.2015 12:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anfang Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.971
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 2634
Given 5445 thank(s) in 2072 post(s)
Beitrag #8
RE: Es geht weiter aufwärts...
Egaal wie`s ankommt- Sprüche bergen fast immer auch eine gewisse Wahrheit... getroffene Hunde bellen... - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
24.01.2015 20:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Calendulix Offline
Junior Member
**

Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2014
Thanks: 2
Given 35 thank(s) in 15 post(s)
Beitrag #9
RE: Es geht weiter aufwärts...
Hallo Calendulix,

ich habe deinen gesamten Beitragstext entfernt.
Er verstößt elementar gegen unsere Forumsnetiquette.

Leider sind wir in diesem Fall zu spät aufmerksam geworden und dann wollten wir die sich daraus ergebende Diskussion (die in diesem Forum Raum haben soll) nicht abwürgen. Das passiert leider öfter, wenn man zu schnell editiert. Es hat halt alles seine Vor- und Nachteile.
Deine Zeilen standen deshalb länger hier, als uns dies im Grunde lieb war.

Es tut uns leid, wenn dadurch weiteres Ungemach, Verärgerungen oder Irritationen entstanden sein sollten.

Viele Grüße
Moderator

Man lebt von dem was man verdaut, nicht davon was man isst und der Rest mieft schon bevor es den Körper verlässt Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.03.2015 15:34 von ll Moderator ll.)
28.02.2015 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: anfang , borrärger , Katie Alba , AnjaM
ll Moderator ll Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 496
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 83
Given 1136 thank(s) in 272 post(s)
Beitrag #10
RE: Es geht weiter aufwärts...
Ich habe mir erlaubt die weiterführende Diskussion abzuteilen und in eine andere Rubrik zu verschieben.
Inhaltlich hatte das nichts mehr mit dem ursprünglichen Thema zu tun und gehörte auch definitiv nicht in die "Erfolgsgeschichten".
Weiter geht es jetzt hier:
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=6542


Gruß
Moderator
03.03.2015 15:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Niki , anfang , Marco , borrärger , urmel57 , Filenada , johanna cochius , Katie Alba , AnjaM , Rosenfan
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste