Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Laborwerte unter Langzeitantibiose
#1

Hallo ihr Lieben,

ich mache seit mehreren Monaten eine Antibiotikatherapie bei einem Spezi.
Regelmäßig lasse ich die Werte für Leber etc. untersuchen.
Die Werte GGT, GOT und GPT sind stetig gestiegen und sind nun zum Teil höher als die Normwerte.
Seit Februar nehme ich hepa-loges mit Trockenextrakt aus Mariendistelfrüchten ca. 200mg, 1 Kapsel am Tag.
Meine Hoffnung, dass die Werte im April dadurch wieder in den Normbereich kommen, hat sich nicht bestätigt.
Wie beurteilt ihr die Werte?
Was könnte ich noch machen?
Würde eine AB-Pause von 3 Wochen sinnvoll sein?

Da meine Spezi bis 5 Wochen symptomfrei behandeln möchte, schätze ich dass ich die AB-Therapie noch ca. bis Sommer ( wenn es gut läuft ) machen sollte.

Liebe Grüße Hanna


Angehängte Dateien
.pdf Laborwerte Hanna.pdf Größe: 36,17 KB  Downloads: 29
Zitieren
Thanks given by:
#2

Hallo Hanna,

ein GPT von 200 ist nicht mehr tolerabel und die Therapie gehört sofort abgesetzt. In der Regel ist ein GPT bis 150 die Obergrenze, was gerade noch so über einen kürzeren Zeitraum noch im Rahmen ist.

Ich würde aber alles weglassen, auch die Mariendistel....es wird wahrscheinlich mehr als 3 Wochen dauern, bis sich das wieder reguliert hat. Bei Langzeitantibiose sind auch 6 Wochen Kontrollabstand zu lange.

Eine Pause macht übrigens immer mal Sinn, um den Status quo ohne Medikamente zu ermitteln.

Lg Niki

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: fischera , Hanna , urmel57
#3

Hanna,
mein Dr. macht mich hin und wieder rund, weil ich das manchmal schleifen lasse - Leberwerte. Seine Erfahrung ist aber es kann ganz plötzlich zu diesen Erhöhungen kommen. Auch wenn viele Monate alles IO war. Die Leber meldet sich sehr häufig sehr spät.
((Lightbulb Auch eine allergische Reaktion auf Ceftriaxon kann JEDERZEIT erfolgen, ist aber selten, was ich weis)

Dein GPT braucht ein Gespräch ! Kenne dein AB nicht.

http://www.deutsche-leberstiftung.de/che...9-NETZ.pdf
Zitat:. Erhöhte GPT-Werte könenn folgende Ursachen haben:
- Entzündungen der Leber (Hepatitis) durch Viren und andere Ursachen
- Leberschäden durch Gifte (z.B. Pilze)
- Gallenstau (Cholestase)
- Leberzirrhose
- Stauungsleber
- Fettleber
- Lebertumore
- Absiedelungen bösartiger Tumore in der Leber (Metastasen)
- Leberschädigung durch Medikamente
- Entzündung der Gallengänge (Cholangitis)

Bei Ceftriaxon ist diese 5 Tage, 2 Tage RUHE wohl sehr positiv.
Hier S.34 usw
http://www.verschwiegene-epidemie.de/wp-...liose1.pdf

Ich denke hier ein Thema, nicht nur #32, was dich interessieren sollte. Schönes Wochenende.
http://forum.onlyme-aktion.org/showthrea...784&page=4

[font="Open Sans", "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif]Ein Verfassungskonvent soll die Charta der Grundrechte der Europäischen Union um folgende Grundrechte erweitern:[/font]
[font=Oswald, "Helvetica Neue", Helvetica, Arial, sans-serif]Für neue Grundrechte in Europa (wemove.eu)[/font]
Zitieren
Thanks given by: Hanna , urmel57 , Hydrangea
#4

Du könntest noch 1200-2400 mg NAC sowie 400mg S-Acetylglutathion nehmen. Dazu mind. 3L trinken, darunter auch Grünen Tee. Zusätzlich 2 TL Zeolith oder Bentonit. Halt alles, was entgiftet. Zucker, kein Alkohol versteht sich von selbst. Außerdem kannst du noch auf 400mg oder mehr Silymarin gehen.
Zitieren
Thanks given by: Hanna


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste