Wie hoch waren eure LTT-Werte?
#1

Hallo,

mich interesssiert mal eines:
Wie hoch können denn die positiven LTT-Werte für Borreliose sein?
Bzw. wie hoch sind/waren sie bei euch?

Bei mir dümpelten sie immer um den Grenzwert 2,0 rum (IMD-Berlin) - bei positivem ELISA und Westernblot.

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: hanni , borrärger
#2

Persönlich bis 5. Bei gefühlten 80 Lebensjahren.
http://www.mlhb.de/fileadmin/user_upload...2.2015.pdf

Einige Werte eines Onlyme Mitgliedes
http://www.ingeborgschmierer.de/7.html
Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#3

Bei mir 7,2 (auch im IMD).
Während meiner schlechtesten Zeit hatte ich keinen machen lassen, weil kein Geld.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#4

bei mir 6 in der schlimmsten zeit
bei vaddern über 10 (parkinsonsyndrom nach borreliose)
(IMD)

OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#5

bei mir war es 10 vor der Therapie, inkl. pos IgM und IgG Westernblot
Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#6

11,1 (burgdorferi) vor der 1. Therapie (12/2014)

22,8 (garinii)/20,3 (afzelii)/2,9 (burgdorferi) nach 1. Jahr (12/2015)
(Ganzimmun)

ELISA/Westernblot sind negativ.
Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#7

Alle zwischen 5 und der höchste war garinii mit 9, irgendwas, hab ihn gerade nicht zur Hand. Ich hab mal gehört, dass wenn er unter drei ist, das Immunsystem mit der Last dann alleine fertig wird, aber Aussagen wie diese sind wohl eher kritisch zu betrachten, denn DAS Immunsystem gibt es ja schon einmal garnicht.

*****In jedem Moment gehört uns die Welt*****
Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#8

IMD Berlin
sensu strictu:17,1
afzelii: 15,9
garinii. 13,7
Borr. OspC: 6,3

Positivkontrolle (Antigen) 81,0
Mitogenkontrolle (PWM) 37,5

zu mir hat eine Spezie, die schon tausende LTT gesehen hat, gesagt das wäre das zweit höchste Testergebnis das sie jemals gesehen hätte. Drei Monate Ab Zwangspause vorher. Es ging mir grottenschlecht, war aber nicht die allerschlimmste Zeit, die Liquorentzündung war da schon lange weg.
Der Blot war auch dementsprechend, hoch positiv IGG und IGM mit XBanden.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
Thanks given by: ticks for free
#9

LLT des IMD Berlin:

Borr. sensu stricto 20,0
Borr. afzelii 19,2
Borr. garinii 21,6
Borr. OspC 4,2.

Dies bei positiven ELISA-und WesternBlot (nur IgM).

Liebe Grüße,
IrisBeate

Absence of proof is not proof of absence (William Cowper).
Zitieren
Thanks given by: ticks for free , Polarbear
#10

IMD Berlin
sensu strictu:1,3
afzelii: 1,4
garinii. 1,7
Borr. OspC: 1,3

Positivkontrolle (Antigen) 10,9
Mitogenkontrolle (PWM) 27,4

Letztes Jahr im XXX (s. Forenregel) waren die Werte >10

Für die Verlaufskontrolle taugt der LTT wohl nicht, da ich nicht das Gefühl habe, dass die Borrelien weg sind.
Die Tests werfen mehr Fragen auf, als dass sie Antworten geben. Huh
Zitieren
Thanks given by: borrärger , ticks for free


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste