Antwort schreiben 
LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Verfasser Nachricht
Ursula Offline
Member
***

Beiträge: 201
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 0
Given 291 thank(s) in 123 post(s)
Beitrag #1
LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Hallo,

ich möchte Euch mitteilen, dass die Therapie mit Amoxicillin hochdosiert und Tinidazol so gut gewirkt hat, dass der LTT jetzt negativ ist und ich fast beschwerdefrei bin. Ich halte mich aber nicht für geheilt, denn solche Erfolge hatte ich früher schon und dann bald wieder Rückfälle. Aber so gut hat noch keine Therapie gewirkt.

Viele Grüße von Ursula
30.12.2016 23:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: johanna cochius , Filenada , fischera , Nala , Waldgeist , borrärger , Die Ratte , P.Materna , urmel57
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.419
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 7914
Given 7508 thank(s) in 2405 post(s)
Beitrag #2
RE: LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Das freut mich sehr! Wie lange hast du diese Kombi genommen? Amoxi finde ich ja fast ungewöhnlich im chronischen Stadium.
Ich habe jetzt deine Vergangenheit nicht im Kopf, wünsche dir jedenfalls keinen Rückfall! Auf das Jahr 2017!

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
30.12.2016 23:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , borrärger , Die Ratte
Ursula Offline
Member
***

Beiträge: 201
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 0
Given 291 thank(s) in 123 post(s)
Beitrag #3
RE: LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Hallo Jo,

die Therapie war jetzt 6 Monate, aber davor ging es mir schon relativ gut, bis plötzlich ein heftiger Rückfall kam, der ev. auch eine neue Infektion war.

Ich wollte Amoxi hochdosiert (6.000mg pro Tag) nehmen, weil ich keine Infusionen und keine bakteriostatischen Antibiotika mehr wollte, die mich über die viele Jahre doch nicht geheilt hatten.

Ich hoffe, Du kannst heute gut ins Neue Jahr feiern! Na denn Prost!

Viele Grüße von Ursula
31.12.2016 14:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , johanna cochius , borrärger , Die Ratte
Ursula Offline
Member
***

Beiträge: 201
Registriert seit: Apr 2013
Thanks: 0
Given 291 thank(s) in 123 post(s)
Beitrag #4
RE: LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Ich muss Euch leider mitteilen, dass ich wieder einen Rückfall der Beschwerden hatte und der LTT auch wieder positiv ist.
Frustrierte Grüße von Ursula
05.05.2017 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 8.566
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20101
Given 24025 thank(s) in 6204 post(s)
Beitrag #5
RE: LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Das ist wirklich zum Mäusemelken - da hilft wohl nichts, als nochmal ranzugehen. Icon_xmas1_nosmile

Ich drück dir die Daumen, dass du das wieder in den Griff bekommst.

Liebe Grüße Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org


Möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
05.05.2017 20:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , fischera
Boembel Offline
Senior Member
****

Beiträge: 257
Registriert seit: Jan 2017
Thanks: 264
Given 352 thank(s) in 165 post(s)
Beitrag #6
RE: LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Liebe Ursula,

was für ein Mist. Ich kann Deinen Frust sehr gut nachvollziehen.Icon_unknownauthor_troest
Wie schon urmel schrieb, es bleibt nichts anderes übrig als weiter zu kämpfen.
Aus der Vergangenheit kannst Du aber die Kraft schöpfen, dass Du es schon einmal geschafft hast und wie sich eine Besserung der Beschwerden bei Dir anfühlt.

LG, Boembel
05.05.2017 22:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , urmel57 , fischera
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.428
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5039
Given 8786 thank(s) in 3516 post(s)
Beitrag #7
RE: LTT negativ durch Amoxicillin und Tinidazol
Ursula Sad,
vielleicht eine Möglichkeit.
Ich gaube fest an einen Zusammenhang des Zeitraumes der nicht/falsch behandelten Borreliose und der Besserung/Heilung.
Ob es eine Dauerbehandlung über 12 Monate braucht, würde ich heute von den AB's und ihren Dosierungen abhängig machen.
Wir haben ja einige neue Erfahrungen in den letzten 6 Jahren gemacht.

http://www.borreliose.de/html/index.php?...=82&page=1

Zum Beispiel #32
https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...784&page=4

https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=6463
06.05.2017 11:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Boembel
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste