Eure Oolong in eigener Sache
#1

Ihr Lieben alle,

ich melde mich heute in eigener Sache zu Wort, da für mich ein neuer Lebensabschnitt begonnen hat.

Viele von euch wissen, daß ich viele Jahre für das Forum geschrieben habe, ich bin hier mit 67 eine der Ältesten, von Anfang an in diesem Forum und war vorher einige Jahre im alten Forum.

Ich kann mit gutem Gefühl schreiben, daß ich meine uralte Borreliose, eingefangen 1957, im Griff habe, dank mehrerer intensiver Antibiosen ab dem Jahr 2000, wiederholten scharfen Schüssen mit Doxicyclin, begleitender Naturheilkunde und einer sehr wirksamen Therapie mit Tinidazol, die mich auf ein besseres gesundheitliches Level hob nach vielen beschwerlichen Jahren und vorzeitiger Berentung.

Einige von Euch wissen auch, daß ich meinen Vater intensiv pflegte, der nach schweren Jahren mit Demenz, Erblindung und Taubkeit am vergangen Mittwoch in Frieden von uns gegangen ist. Ich hatte das Glück, ihn in seinen letzten Stunden begleiten sein zu dürfen, bis er ganz langsam seinen Kopf zur Seite legte und aufhörte zu atmen, friedlicher kann man nicht aus dieser Welt gehen.

Wenige von Euch wissen, daß ich seit 1994 Single war. Nun hat mir ein gütiges Glück einen wunderbaren sensiblen Menschen an meine Seite beschert und ich genieße die Zweisamkeit, auf die ich in meinem Alter nicht mehr hoffte.

Wie oben geschrieben, beginnt für uns beide ein neuer Lebensabschnitt, auch mein Partner war fast ein Vierteljahrhundert allein, eine bei mir überzählige Konzertkarte für die Freiberger Weihnacht hat uns beide verkuppelt.

Ich verabschiede mich daher aus unserem Forum und gehe gelassen und mit der gebändigten Borreliose im Nachlaß in mein neues Leben.

Euch allen wünsche von ganzem Herzen, nie ohne Zuversicht zu sein, die Borreliose zu besiegen oder wenigstens so in den Griff zu bekommen, daß ihr Lebensfreude und Zufriedenheit genießen könnt.

Der Weg zum Glück führt über die Brücke der Zufriedenheit.

Seid alle lieb gedrückt von Eurer Oolong.

Geduld und Gelassenheit des Gemüts tragen mehr zur Heilung unserer Krankheit bei,
als alle Kunst der Medizin.


Wolfgang Amadeus Mozart
Zitieren
#2

Liebe Oolong,
Mein Beileid zum Tode Deines Vaters .

Danke für Deine warmen Worte, den Kurzabriss deiner Borrellioseerfahrung und vor Allem dass Du nicht sang und klanglos wegbleibst.
Alles, alles Gute für Dein neues Leben, du wirst hier fehlen mit Deiner ruhigen Art.

Herzlich,
Zitieren
#3

Oh, Oolong,

ich freue mich so sehr für dich!!! HeartHeartHeart

Aber wenn ich ehrlich bin: Ich bin auch traurig, dass du dieses Forum verlässt. Icon_frown
An der Stelle bin ich eine gnadenlose Egoistin.
Schließlich warst du für mich immer sowas wie ein elementarer "Forumsbestandteil". Du warst schon da und hast mit deinem klugen Rat zur Seite gestanden, als ich als total unerfahrerner, verunsicherter und geängstigter Borreliose-Frischling, im damaligen "BFBD-Forum" Halt suchte. Blush

Ich werde dich mit deiner feinen, freundlichen, respektvollen und toleranten Art sehr vermissen. Blush

Lass es dir gutgehen, liebe Oolong!



Liebe Grüße

Leonie


PS: Mir kommen gerade wieder die Worte von Dietrich Bonhoeffer in den Kopf...sie spenden mir immer noch Trost, wenn ich an den Tod meiner Mutter denke...


"Je schöner und voller die Erinnerungen,

desto schwerer die Trennung.

Aber die Dankbarkeit verwandelt

die Qual der Erinnerung

in eine stille Freude.

Man trägt das vergangene Schöne

nicht mehr wie einen Stachel,

sondern wie ein kostbares Geschenk

in sich."

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Wenn die Guten nicht kämpfen, werden die Schlechten siegen.

Platon

Zitieren
#4

Da kann ich mich nur meinen Vorschreibern anschließen. Ich wünsche Dir, liebe Oolong, alles Glück dieser Welt Heart und freue mich riesig für Dich, bin aber auch - genauso egoistischerweise wie Leonie - unheimlich traurig, daß Du uns hier verläßt. Icon_frown
Genieß Deinen neuen Lebensabschnitt Icon_kolobok und hab vielen, vielen Dank für Deine Hilfe hier und "damals"! Ich werde Dich vermissen! Icon_bussi

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
#5

Liebe Oolong, du hast sehr liebevolle und schöne Worte gefunden!
Danke dafür und danke für deine lange Erfahrung hier im Forum wovon so viele profitieren konnten.Heart
Das mit deinem Vater tut mir sehr leid, Hochachtung das du ihn bis zum verlassen dieser Erde gepflegt hast. Und das hast du gut gemacht, sonst wäre er nicht so friedvoll gegangen.
Ich wünsche dir alles Glück dieser Erde, nimm deinen Partner an die Hand und genieße einfach Alles!
Du bleibst hier immer fest in bester ErinnerungIcon_kolobok

Liebe Grüße
Johanna

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.

Zitieren
#6

Oolong . . . .
Die Wege und Brücken,die Du für viele bis Hier+Heute gezeigt und gelegt hast -
sie waren und sind stabil. Es war mir immer eine Wohltat deine Zeilen zu lesen.Danke....

PS:...selbst stehe ich vor einer ähnlichen Entscheidung....- anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
#7

(19.02.2017, 16:44)Oolong schrieb:  Wenige von Euch wissen, daß ich seit 1994 Single war. Nun hat mir ein gütiges Glück einen wunderbaren sensiblen Menschen an meine Seite beschert und ich genieße die Zweisamkeit, auf die ich in meinem Alter nicht mehr hoffte.
und Zufriedenheit genießen könnt.

Das ist das Schönste - wunderbar! Icon_prinzessin2
Zitieren
#8

Viel Glück und Gesundheit
auf deinem/eurem weiteren Lebensweg,
Oolong.Icon_fred_blumenstauss

[/font]Gruß AuchDa
Zitieren
#9

Liebe Oolong,

mein aufrichtiges Beileid!

Ich freue mich für dich! Alles Liebe und erdenklich Gute!! :-)

LG
DanielaFe
Zitieren
#10

Oolong, was soll ich schreiben ?
Danke

erstens kommt es anders, zweitens als man denkt

endlich befreit
dem kerker entkommen
dem puppenspieler
die fäden entrissen
endlich wieder freiheit atmen
ohne quälend dunkelgedanken
endlich wieder leben spüren
sonnenschein fühlen
unbeschwert lachen
dem spinnennetz
ich entflohen bin
durch deine hilfreich hand
.........
©by ginette rossow

(Im März gibt es einige Wiederholungen Shy)
http://programm.ard.de/TV/Themenschwerpu...0674160806 )

Dein fischera
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste