Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: afrikanischer weihrauch
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
hallo ihr lieben,

habe was über den afrikanischen weihrauch gelesen, kennt sich jemand damit aus? hilft das gegen muskelschmerzen?
bin grad bei der 2. ab therapie und denk mir grauen an den herx, den ich biem 1. mal mit heftigen schmerzen hatte.

würde mich über antworten sehr freuen

lg
sunny
Hallo Sunny,

zum Thema Weihrauch findest du auch hier noch einiges:

Weihrauch

Ayurveda bei Kniearthrose
hallo tics for free,

danke für den hinweis, bin mir jetz aber auch nicht sicher, ob ich es mal versuchen sollte.
ich wollte eigentlich meinen konsum an ibuprofen einschränken durdh das weirauch.
hm, allet nich so einfachSad

lg
sunny
ich hatte zwischen drinnen wo ich noch nicht so schlimme Schmerzen hatte, gegen Arthrose Weihrauch genommen 1/2 Jahr ca....es bewirkte bei mir leider nichts.....

Wie sieht es denn bei euch aus mit Teufelskralle????

wirkt das denn gegen die schlimmem Schmerzen? bei Euch ?
schon probiert?

Vor Jahren habe ich sie über den Winter immer genommen damals wirkte es noch gut gegen diese Knieschmerzen.....es dauert halt an die 6 Wochen bis es endlich wirkt...

lg Brigitte
Ich habe auch richtig teure Weihrauchkapseln verordnet bekommen. Leider war das bei mir wenig erfolgreich. Hat gar nix gebracht.
Hallo jonas,

hast du die Weihrauchkapseln über Kassenrezept vom Arzt bekommen oder über Privatrezept?
Wie lange hast du die Kapseln genommen?

Alles Gute für dich
LG margret
Habe auch einige Zeit Weihrauchkapseln genommen, konnte aber keine besondere Wirkung feststellen.
Bei Darmerkrankungen soll Weihrauch allerdings wirklich hilfreich sein. Mein Nachbar hat gute Erfahrungen damit gemacht. ( Er hat Morbus Crohn )

LG

Amrei
Die kapseln waren auf privatrezept. Deswegen war ich ja so enttäuscht. Ich erinnere mich nicht mehr ganz genau, jedoch meine ich, dass 100 kapseln knapp 40,-€ kosteten. Das war also echt kostspielig.
Achso, genommen habe ich die kapseln ca 6 wochen, 2kapseln täglich
Ich habe Weihrauch auch schon probiert. Ob das afrikanischer war, weiss ich nicht. Ich habe es genommen, weil ich das Gefühl habe, dass die fibromyalgie-ähnlichen Beschwerden auf Entzündungen zurückzuführen sind.

Bezüglich der Muskel-Sehnen-Bänder Beschwerden hat es in der empfohlenen Dosis über 3 Monate nicht geholfen. In meiner Verzweiflung habe ich Weihrauch in der doppelten Dosierung genommen, als ich wieder mal saumässige Schmerzen wegen Zugluft hatte. Gegen diese Beschwerden hat es geholfen. Obs auch ohne den Weihrauch schnell besser geworden wäre, weiss ich nicht. Auf die chronischen Beschwerden, die ich ganzjährig habe, hatte auch die doppelte Dosierung keinen Einfluss.

Das Zeug ist in der Tat verdammt teuer.

LG, Regi
Seiten: 1 2
Referenz-URLs