Antwort schreiben 
Fallbericht: Panikattacken, Depression und Schmerzen nach Borreliose
Verfasser Nachricht
Becci Offline
Junior Member
**

Beiträge: 21
Registriert seit: Apr 2015
Thanks: 17
Given 28 thank(s) in 10 post(s)
Beitrag #6
RE: Fallbericht: Panikattacken, Depression und Schmerzen nach Borreliose
(01.05.2015 06:40)Luddi schrieb:  Falls es wirklich Panikattacken sind, kann z.B. auch Lorazepam expediet helfen.... das System hat wieder den Namen geändert, das Medi heisst T A V O R... das nimmt man nur bei Bedarf...

lg luddi

Dieses T A V O R habe ich auch für den Notfall hier, falls ich wieder so stark panisch werde, dass ich Todesängste entwickle und nicht mehr atmen kann. Dann nehme ich eine Tablette davon, aber auch nur dann.
Das Zeug ist nicht zu unterschätzen.

LG
Becci
01.05.2015 08:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
RE: Fallbericht: Panikattacken, Depression und Schmerzen nach Borreliose - Becci - 01.05.2015 08:17

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste