Antwort schreiben 
Primaquine - gegen vermutete Babesien
Verfasser Nachricht
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.566
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 766
Given 5265 thank(s) in 2223 post(s)
Beitrag #31
RE: Primaquine - gegen vermutete Babesien
Eigenbedarf ist pro Medikament, zumindest aus Sicht des deutschen Zolls, eine Zweimonatsdosis. Das ist ggfs. deutlich mehr als eine Packung. Du müsstest deinem Bekannten halt ein (passendes) Rezept mitgeben. Allerdings weiß ich nicht wie das ist, wenn der tatsächlich kontrolliert würde - ob man da das Rezept sehen will, und was ist, wenn da eine Frau drauf steht und dein Bekannter ein Mann ist oder man das mit den Personaldaten abgleicht. Eigenbedarf heißt in dem Kontext glaube ich, dass es wirklich für die betreffende Person selbst ist. Insofern wäre das Mitbringen von Medis für andere selbst mit Rezept wohl nicht erlaubt. Oder du lässt dir ein Privatrezept ausstellen mit dem Namen deines Bekannten drauf.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
25.03.2019 08:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Murmelchen Offline
Junior Member
**

Beiträge: 49
Registriert seit: Apr 2015
Thanks: 0
Given 230 thank(s) in 32 post(s)
Beitrag #32
RE: Primaquine - gegen vermutete Babesien
Hallo Markus,
oh je, ich will ihm keinen Ärger machen! Vielen Dank für Deine Bedenken!!!!!!! Ich mache derzeit eh eine Pause von Malerone und Primaquine, vielleicht findet sich bis dahin eine Lösung. Mit Primaquine war ich mit EINER Einnahme aus dem Rollstuhl!! Wie ein Wunder ?.

Liebe Grüße!!!

....time will tell
01.04.2019 11:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste