Antwort schreiben 
UK-Leitlinien 2018 NICE-Guideline
Verfasser Nachricht
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 9.135
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20963
Given 25187 thank(s) in 6510 post(s)
Beitrag #1
UK-Leitlinien 2018 NICE-Guideline
Veröffentlicht April 2018

https://www.nice.org.uk/guidance/ng95/ch...assessment

Sie unterscheidet sich zum Teil stark von der vorhergegangenen und zurückgezogenen UK Leiltline 2014 ab und enthält eine Reihe von Forschungsempfehlungen. u.a. :
Zitat:4 Antimikrobielle Behandlung der Borreliose

Was sind die klinischsten und kostengünstigsten Behandlungsmöglichkeiten für verschiedene klinische Präsentationen der Borreliose in Großbritannien?

Warum das wichtig ist

Die Belege für die Wirksamkeit antimikrobieller Behandlungsmethoden, die bei verschiedenen Darstellungen von Borreliose verwendet werden, sind von schlechter Qualität, veraltet und basieren oft auf kleinen Studien. Es wurden keine relevanten Kosteneffektivitätsnachweise ermittelt. Eine Reihe von prospektiven multizentrischen Studien ist notwendig, um die klinische und wirtschaftliche Wirksamkeit verschiedener Dosierungen und Behandlungsdauer sowie die klinische und wirtschaftliche Wirksamkeit von oralen Behandlungen im Vergleich zu intravenösen Behandlungen bei verschiedenen Formen der Borreliose zu vergleichen. Dies wird als von hoher Priorität angesehen, da es enorme Auswirkungen auf Menschen mit Borreliose und auf die Kosten des NHS hat.

Es gibt derzeit keine ausreichenden Qualitätsnachweise für das wirksamste Medikament und die wirksamste Dosis, und die Wirksamkeit der verlängerten Behandlungs- oder Retreatmentmaßnahmen bei Patienten mit anhaltenden Symptomen bleibt ungewiss, was zu mehrfachen Überweisungen auf der Suche nach alternativen Diagnosen führt. Eine Klärung könnte die Ergebnisse verbessern, die Kosten senken und unnötige Behandlungen minimieren.

Die Dauer der antibiotischen Behandlung wird trotz der festgestellten Ungewissheiten, je nach Manifestation, zwischen 3-4 Wochen empfohlen.

Zitat:5 Labortests zur Diagnose von Erst- und Folgeinfektionen und zur Bestimmung der Re-Infektion in den verschiedenen Darstellungen der Borreliose in Großbritannien

Was ist der klinisch und kosteneffektivste serologische Antikörper-Test, Biomarker oder andere Tests zur Diagnose der Borreliose in Großbritannien in allen Stadien, einschließlich der Re-Infektion?
Warum das wichtig ist

Die Bestimmung der klinisch und kostengünstigsten diagnostischen Tests für die Borreliose wird die Patientenversorgung verbessern und hat hohe Priorität. Die klinische Darstellung der Lyme-Borreliose ist variabel mit der Diagnose aller Präsentationen, mit Ausnahme von Erythema migrans, die sich teilweise auf Labortests stützen. Aktuelle Literatur deutet darauf hin, dass ein kombinierter IgG/IgM Enzym-linked Immunosorbent Assay (ELISA) basierend auf dem IR6 Peptid und dem Immunoblot nützlich ist; jedoch sind die veröffentlichten Beweise entweder von niedriger oder sehr niedriger Qualität und nicht auf britischer Basis. Es gibt Hinweise auf eine Variation des IR6-Peptids zwischen den wichtigsten Borrelien-Gen-Spezies in britischen Zecken und eine Kombination von ELISAs kann die Sensitivität verbessern.

Ein "Heilungstest" für Borreliose gibt es nicht, und im Einklang mit den meisten anderen Infektionskrankheiten wird die Serologie wahrscheinlich noch einige Zeit nach erfolgreicher Behandlung der Infektion bei den meisten Patienten positiv bleiben. Über die Entwicklung der Antikörpertiter im Laufe der Zeit ist jedoch wenig bekannt, sowohl bei denen, die erfolgreich behandelt wurden, als auch bei denen, die anhaltende Symptome aufweisen.

Es wird häufig behauptet, dass eine frühe antibiotische Behandlung der Borreliose die Immunantwort aufhebt, so dass die Serologie negativ bleibt oder wird. Dies ist bei anderen Infektionen nicht üblich, aber es gibt unzureichende prospektive Daten darüber, ob es bei Menschen mit Borreliose auftritt. Beobachtungsstudien zur Klärung dieser Frage wären hilfreich. Darüber hinaus kann das Verständnis des natürlichen Verlaufs der Borreliose-Serologie und nicht serologischer Tests im Laufe der Zeit bei der Interpretation von Testergebnissen bei Patienten, die symptomatisch bleiben, und bei solchen, die ein hohes Risiko für eine erneute Infektion haben, wie z. B. solche mit beruflicher Exposition, hilfreich sein.

Insbesondere können weitere Untersuchungen zum Wert neuartiger Biomarker (z. B. CXCL13 und andere) und andere Arten von Tests hilfreich sein, um die derzeitige geringe Qualität der Nachweise zu untermauern. Die in dieser Forschungsempfehlung enthaltenen Testbeispiele spiegeln die in dieser Richtlinie enthaltenen wider. Andere neuartige Biomarker dürften jedoch entwickelt werden und erfordern eine ähnliche Bewertung.

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
29.08.2018 23:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: hanni , Zotti , USch4 , Regi , Extremcouching , biblio , AnjaM , ticks for free , fischera , Waldgeist , Luna , Nala , takamaka
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste