Antwort schreiben 
HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
Verfasser Nachricht
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 831
Given 5461 thank(s) in 2306 post(s)
Beitrag #21
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
(14.09.2018 11:10)savant schrieb:  Das ist die einzige Methode, die einen direkten Nachweis ermöglicht!
Es wurde hier schon öfters diskutiert, musst mal die Forensuche bemühen. Was auch immer die Heilpraktiker da unter dem DF sehen, es sind sehr wahrscheinlich keine Borrelien.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
14.09.2018 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Zotti , savant , urmel57 , borrärger
Corinna123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Aug 2018
Thanks: 32
Given 16 thank(s) in 11 post(s)
Beitrag #22
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
es war kein Heilpraktiker sondern eine Ärztin! Falls du dir die Mühe überhaupt gemacht hast, die Datei zu lesen. Es stimmt, was die Ärtztin auch ansonsten gesehen hat: keine Schwermetallbelastung mehr. Vitamin B Stoffwechsel fgestört aufgrund der KPU.Schipi Allergie.
Schon komisch das mein Ortopäde den Laborergebnissen des DF vertraut, und das ein Mediziner aufgrund der Ergebnisse AB verordnen darf, wenn am DF angeblich nichts dran ist.Ich jedenfall suche seit bald einem halben Jahr nach einer Diagnose und der Verdacht hat sich anscheinend bestätigt. oder alles psychosomatisch? dann bin ich hier falsch.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2018 13:38 von Corinna123.)
14.09.2018 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Corinna123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Aug 2018
Thanks: 32
Given 16 thank(s) in 11 post(s)
Beitrag #23
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
Markus: Keimschleudern?also bitte das sind lebende WEsen. An kaltherzigkeit nicht zu überbieten dein kommentar.
14.09.2018 13:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 831
Given 5461 thank(s) in 2306 post(s)
Beitrag #24
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
(14.09.2018 13:30)Corinna123 schrieb:  Keimschleudern?also bitte das sind lebende WEsen.
Das eine schließt das andere nicht aus. Dass es Keimschleudern sind, spürst du ja am eigenen Leib. Natürlich ist es schwierig davon wegzukommen, wenn man mal eine emotionale Bindung aufgebaut hat. Deswegen sollte man sich Tiere erst gar nicht ins Haus holen.

Du kannst jedenfalls nicht anderen Leuten andrehen wollen, was dich selbst krank gemacht hat. Das wäre in meinen Augen dann schon eher kaltherzig. Kannst du die Katzen nicht draußen halten und nicht mehr ins Haus lassen?

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
14.09.2018 13:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
savant Offline
Banned

Beiträge: 218
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 101
Given 68 thank(s) in 53 post(s)
Beitrag #25
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
(14.09.2018 13:39)Markus schrieb:  Deswegen sollte man sich Tiere erst gar nicht ins Haus holen.

Man kann es auch übertreiben.

(14.09.2018 13:39)Markus schrieb:  Du kannst jedenfalls nicht anderen Leuten andrehen wollen, was dich selbst krank gemacht hat.

Dem stimme ich zu.
14.09.2018 13:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.668
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 831
Given 5461 thank(s) in 2306 post(s)
Beitrag #26
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
(14.09.2018 13:28)Corinna123 schrieb:  oder alles psychosomatisch?
Das sagt niemand, aber Dunkelfeld ist m.E. eben Unsinn, und das ist die allgemeine Sicht innerhalb der Schulmedizin. Du solltest dich serologisch auf infrage kommende Erreger untersuchen lassen z.B. Bartonellen, Yersinien, Borrelien, Chlamydia pneumoniae und trachomatis, evtl. Parvovirus. Falls du schon Befunde vorliegen hast, stelle sie doch hier ein. Deine Kombi Azi + Mino + Tini wäre gegen die meisten dieser Erreger wirksam (außer Parvovirus). Also kannst du es notfalls auch erstmal mit einem Therapieversuch probieren.

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
14.09.2018 16:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mikky
Waldgeist Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 961
Registriert seit: May 2016
Thanks: 8827
Given 1823 thank(s) in 699 post(s)
Beitrag #27
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
Zitat:Das sagt niemand, aber Dunkelfeld ist m.E. eben Unsinn, und das ist die allgemeine Sicht innerhalb der Schulmedizin.

Es gibt Schulmediziner wie Frau Dr. Hopf-Seidel die es als direkte Nachweismethode für die Borrelien vorschlagen:

http://www.dr-hopf-seidel.de/mediapool/8...eliose.pdf

Zitat:Eine weitere direkte Nachweismethode für die Borrelien ist die fast ganz in Vergessenheit geratene Dunkelfeldmikroskopie (DF) von frischem (ungefärbtem und unfixiertem) Blut. Man kann dazu einen kleinen Tropfen Kapillar- oder Venenblut verwenden, den man -ohne vorherige Hautdesinfektion– entnimmt, auf einen gläsernen Objektträger aufbringt und mit einem Deckgläschen bedeckt.

Über mehrere Tage beobachtet man mit dem Dunkelfeld-Mikroskop immer wieder die Blutproben, denn Veränderungen sind solange zu erwarten, solange sich die Blutkörperchen aufgrund ihrer positiven Oberflächenspannung von einander abstoßen. Dies ist als Bewegung unter dem Deckgläschen sichtbar.

Bei einer frischen Borrelien-Infektion schwimmen die Borrelien noch aktiv im Blutplasma und drehen sich dabei charakteristischerweise um die eigene Körperachse. So sind sie leicht identifizierbar.

Bei einer chronischen Infektion man kann sie oft erst nach einigen Stunden oder sogar Tagen aus den Erythrocyten und Makrophagen regelrecht „herausschlüpfen“ sehen.

Die Borrelien gelangen nach der Infektion meist schon innerhalb von Stunden in die verschiedenen Körpergewebezellen wie auch in die Endothelzellen und Blutzellen. In der gängigen Fachliteratur für medizinische Mikrobiologie wird auch heute noch die Dunkelfeldmikroskopie als eine probate direkte Nachweismethode für Leptospiren und Spirochäten genannt, wobei dies vorrangig für den Direktnachweis der Spirochäte Treponema pallidum, des Lues- bzw. Syphiliserregers aus frischen Hautläsionen gedacht ist.

Diese Untersuchungsmethode ist aber genauso für die Borrelia recurrentis (den Erreger des Rückfallfiebers) wie die Borrelia burgdorferi s.l., den Erreger der Borreliose anwendbar.

Waldgeist

“Die Mikrobe ist nichts, das Milieu ist alles.“
14.09.2018 18:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: savant , mikky , Johanna40
Corinna123 Offline
Junior Member
**

Beiträge: 35
Registriert seit: Aug 2018
Thanks: 32
Given 16 thank(s) in 11 post(s)
Beitrag #28
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
Den ganzen Tag hat mich das verfolgt, was Markus schrieb über meine Tiere. Das ist alles ein wahr gewordener Albtraum für mich. Sie sind meine Freunde und Familienmitglieder und draussen kann ich sie eben gerade nicht halten, weil sie von dort mehrmals die Giardien einschleppten.Meine älteste Katze ist 10 Jahre alt und meine treueste Begleiterin in schweren Stunden.Tiere sind mir oft lieber als Menschen, sie lügen nicht und tun mir nicht weh. Ich bin mit Tieren aufgewachsen und habe auch mit Pferden zu tun. Ein Leben ohne Tiere kann ich mir nicht vorstellen. ich musste meine Hündin vor vielen Jahren einschläfern lassen und es verfolgt mich jetzt noch manchmal. Das ist wie Mord für mich, da ich diese enge Verbindung habe. Es ist doch nicht gesagt, das meine Erkrankung von den Katzen kommt. Es ist halt verdächtig. Ich hab Borrelien. Und "andrehen" will ich sie auch niemanden, der TA sagte, wenn die Giardien behandelt und weg sind, sind sie weg, und ich würde das natürlich nicht verschweigen! Schon der Gedanke, sie evtl ins Tierheim bringen zu müssen, verursacht mir schlimmste Albträume. Ich weiss nicht, was ich tun werde.

Ich bin jetzt nach 2 Stunden Schlaf mal wieder von unerträglichen Schmerzen in den Füssen wach geworden.Unter den Füssen ist es und fühlt sich an wie Dauerkrämpfe. Mein linkes Bein(Oberschenkel) ist seit Tagen ganz heiss. Es fühlt sich an, als würde mein Oberschenkel-Knochen von innen her angenagt, anders kann ich das nicht beschreiben.Kann auch kaum laufen, nach 10 Metern tut es so weh, das ich nicht mehr kann. Morphin 120 mg hilft mir jetzt akut ein bisschen. Diclo und Doxy vollkommen wirkungslos. Macht das wirklich alles die Borreliose? Es sitzt auch im Sprunggelenk und wechselt. Das Herz tut auch weh und ich hab Angst zu sterben, wenn ich zuviel Morphin nehme.das es das nicht mehr mitmacht.

Danke lieber Waldgeist!!! Die Broschüre ist toll und ich erkenne mich in vielem wieder! da wurden auch etliche meiner noch offenen Fragen beantwortet wie /z.B.)der erhöhte CK WErt und der Schmerz im Oberschenkel scheint ja recht typisch zu sein. Und die Dunkelfelduntersuchung ist sicher, ich wusste es. ich hab endlich wieder ein bisschen Hoffnung geschöpft auf mögliche Heilung.Ich werde mir die Broschüre ausdrucken und habe auch das Buch von Frau Doktor bei ebay bestellt.
Mein Ortopäde hat die Dunkelfeldmikroskopie jedenfalls sofort akzeptiert und war fast erleichtert, das endlich ein Ergebnis da ist für die grausamen Schmerzen, er hat in den letzten Monaten schon fast alles durchgeröntgt, CT oder Kernspin bei mir: HWS, LWS, Hüften,Knie, BWS. ( Sternum steht noch aus). Er sagte, wenn die Borrelien sich in der Zelle versteckt haben, dann kann man die ja auch nicht im Serum finden. Und das es gut ist, das ich jetzt einen Spezialisten gefunden habe.

Ich weiss nicht, wie lange ich das noch durchhalte, ohne den Notarzt zu rufen. Und wenn ich im KH psychiatrisiert werde, mir egal, hauptsache die Schmerzen gehen weg. das ist eben meine Befürchtung, das dort Ärzte auf das Dunkelfeldergebnis so reagieren wie Markus sagt.

Habe echt Angst allmählich. Auch jetzt pocht das Bein und es kribbelt. Das Morphium hält vielleicht ein paar Stunden. ich hoffe, ich wiederhole mich nicht. warte auf das Medikament aus Italien, etwa 5Tage dauert es, die anderen beiden habe ich schon hier (Azi und Mino). Wenn das auch nicht hilft, bin ich mit meinem Latein bald am Ende.

5 Uhr 48. Denke die Doxy Dosis ist viel zu niedrig. habe jetzt mal auf 200 statt 100 erhöht mit dem Quensil.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.09.2018 04:52 von Corinna123.)
15.09.2018 03:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
savant Offline
Banned

Beiträge: 218
Registriert seit: Jul 2018
Thanks: 101
Given 68 thank(s) in 53 post(s)
Beitrag #29
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
(15.09.2018 03:44)Corinna123 schrieb:  Und wenn ich im KH psychiatrisiert werde, mir egal, hauptsache die Schmerzen gehen weg.

Du weißt nicht wirklich wovon du redest. Exclamation
15.09.2018 08:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harleydavidson10 Offline
Member
***

Beiträge: 60
Registriert seit: Sep 2013
Thanks: 64
Given 33 thank(s) in 18 post(s)
Beitrag #30
RE: HILFE! Allein und Stadium 3 glaube ich, was tun?
Beschränkt euch doch mal auf Hinweise und Aussagen
die einem Helfen oder zumindest etwas weiter bringen.
Es ist schrecklich was man hier manchmal lesen muß.
Sorry und viele Grüße !!
15.09.2018 08:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mikky , borrärger , Zotti , Corinna123
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste