Antwort schreiben 
Verminderte Leukozyten bei LB?
Verfasser Nachricht
Lyme Detective Offline
Member
***

Beiträge: 79
Registriert seit: Apr 2019
Thanks: 53
Given 97 thank(s) in 42 post(s)
Beitrag #1
Verminderte Leukozyten bei LB?
Ich stelle mir die Frage, ob eine Spätborreliose mit verminderten Leukozyten im Blut einhergehen kann oder gar üblich ist (über Jahre unter Minimalgrenze)? Normalerweise spricht dies ja eher für ein virales Geschehen, dennoch interessiert mich dieser Sachverhalt sehr. Gibt es bisbezüglich Belege/Nachweise?

P.S. Mit einer Aussage sollte man vorsichtig sein, wenn man AB nimmt, weil diese heufig die Leukozyten verringern. Ich beziehe deshalb die Frage auf eine längere AB freie Zeit oder eine unbehandelte LB im Spätstadium.

Vielen Dank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.2019 11:05 von Lyme Detective.)
31.05.2019 11:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lyme Detective Offline
Member
***

Beiträge: 79
Registriert seit: Apr 2019
Thanks: 53
Given 97 thank(s) in 42 post(s)
Beitrag #2
RE: Verminderte Leukozyten bei LB?
Eine Leukopenie bei Borreliose scheint nicht so ganz typisch: Leukopenie bei LB?

Es gibt eine Vielzahl von Links, welche beide Richtungen angeben (erniedrigte, als auch erhöhte Leukos). So ganz klar scheint die Lage da nicht zu sein. Wie ist das so bei den Langzeitbetroffenen hier?
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.2019 14:15 von Lyme Detective.)
31.05.2019 14:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Niko Offline
Senior Member
****

Beiträge: 470
Registriert seit: Nov 2012
Thanks: 900
Given 799 thank(s) in 288 post(s)
Beitrag #3
RE: Verminderte Leukozyten bei LB?
Dr. Tewald des Labors Enders schreibt, dass dies (Leukozytopenie) Anlass sei, an weitere Infektionen als Borreliose zu denken.
https://www.allgemeinarzt-online.de/jour...nd-1620701
31.05.2019 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , Lyme Detective , biblio
Lyme Detective Offline
Member
***

Beiträge: 79
Registriert seit: Apr 2019
Thanks: 53
Given 97 thank(s) in 42 post(s)
Beitrag #4
RE: Verminderte Leukozyten bei LB?
Gibt es weitere Kandidaten ausser: FSME, Anaplasmen, Babesien und Rickettsien (werden dort ja im verlinken Beitrag von Dr.Tewald genannt), welche eine Leukopenie nach sehr ausgeprägten Erythema Migrans (EM) verursachen können?

Oder kann es doch ein Zusammenhang zur Borreliose geben? Würde mich sehr interessieren, ob hier im Forum noch mehr Borreliose-Erkrankte mit eine Leukopenie durch Granulozytopenie vorhanden sind? Ich würde mich sehr über weitere Literatur zur Leukopenie im Rahmen von Borreliose und dessen Co-Infektionen freuen, denn ich möchte da gern weiterkommen.

Zusatzfrage: Ist eine Leukopenie ein typischer Befund bei einer chronischen Chlamydia Pneumonia Infektion?

P.S. Ist leider bei mir so, seit dem EM, seit Jahren, seit den Symptomen nach EM, sind die Leukozyten immer im Bereich 3.0 - 3.7 auffällig bei Referenzbereich 4.0 - 10.0 [1000/µl] (vielfach in verschiedenen Laboren über die Jahre getestet und verfolgt)

Vielen Dank schon jetzt für eine Rückmeldung
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.09.2019 08:44 von Lyme Detective.)
20.09.2019 16:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: biblio
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste