Antwort schreiben 
Pentagon soll evtl. Versuche klären
Verfasser Nachricht
Petronella Offline
Senior Member
****

Beiträge: 450
Registriert seit: Oct 2012
Thanks: 5466
Given 3086 thank(s) in 411 post(s)
Beitrag #1
Pentagon soll evtl. Versuche klären
Sorry, dass ich das erst jetzt poste, aber ich ging davon aus, dass das schon hier her gefunden hat.



ÄrzteZeitung

19.07.2019

„USA
Zecken als Bio-Waffen eingesetzt?
()
Das US-Repräsentantenhaus hat das Pentagon aufgefordert zu untersuchen, ob das Militär zwischen 1950 und 1975 Experimente mit Zecken als biologische Waffen durchgeführt hat.
Die interne Aufsichtsbehörde des Verteidigungsministeriums müsse klären, ob Biowaffenprogramme des Militärs Zecken und andere Insekten gezielt mit Borreliose infiziert hätten, hieß es in einem vom republikanischen Abgeordneten Chris Smith eingebrachten Antrag. () „
https://www.aerztezeitung.de/panorama/ge...cBfkSV3cOk


SPIEGEL online

17.07.2019

„Borreliose Pentagon soll prüfen, ob es manipulierte Zecken freigesetzt hat
Klingt nach Verschwörungstheorie: Hat das US-Verteidigungsministerium Zecken zu biologischen Waffen gemacht und einen Ausbruch von Borreliose verursacht? Das Repräsentantenhaus verlangt eine Untersuchung. ()“
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagno...77705.html


STERN

„US-Kongress will AufklärungZecken als Biowaffen? Pentagon soll Borreliose-Erreger freigesetzt haben
Hat das Pentagon mit Zecken als Biowaffen experimentiert? Und wurde dadurch erst die Verbreitung der Lyme-Borreliose ausgelöst? Was wie eine Verschwörungstheorie klingt, soll nun Gegenstand einer Kongress-Untersuchung werden. ()“
https://www.stern.de/politik/ausland/bio...06276.html



Weitere Berichte:
https://www.heise.de/tp/features/US-Abge...75868.html
https://www.t-online.de/nachrichten/ausl...uefen.html

Lohnt sich die ganzen Artikel zu lesen.

Fest steht:
Es gab auf Plum Island Versuche mit Zecken!
Und eine besonders schwere Form der Borreliose hat sich von dort aus ausgebreitet.
Das ist unbestritten.
Aber ob Borrelien zur Bio-Waffe taugen sehe ich eher kritisch.



Keine Ahnung was ich davon halten soll

Jedenfalls geht das Thema in den USA durch alle Medien.

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.07.2019 16:14 von Petronella.)
22.07.2019 16:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mari , magihe , borrärger , FreeNine , mischka , johanna cochius
mari Offline
Senior Member
****

Beiträge: 437
Registriert seit: Mar 2017
Thanks: 367
Given 354 thank(s) in 211 post(s)
Beitrag #2
[geteilt] Medizinische Fortschritte bei Borreliose
@ Moderator:

Link siehe hier fehlt m. W. noch bisher im Forum - bitte an passende STelle verschieben.

Danke!

http://internetz-zeitung.eu/index.php/53...gearbeitet

Kommentar zu obigen Post: Deiner Bitte komme ich jetzt nicht nach. Wenn dir dieser Link wichtig ist, darfst du dir gerne selbst die Mühe machen, diesen an die entsprechende Stelle zu setzen, statt diesen unreflektiert irgendwo abzusetzen. Wie man ein neues Thema eröffnet ist hier beschrieben. Zeitungsartikel wären dann bei Termine, News, Mitmachaktionen zu finden. In dieser Diskussion ist er fehlplatziert. Vielleicht überlegst du in Zunkunft vor einem Post, wohin er soll, statt Moderatorenbeschäftigungsprogramm zu initiieren. Das finden wir nämlich wenig cool und du könntest uns eine Menge Arbeit ersparen, was wir sehr begrüßen würden. Gruß von der Moderation.

PS: verschoben ansonten bitte beachten: https://forum.onlyme-aktion.org/showthre...#pid154302
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.09.2019 09:15 von lI Moderator Il.)
15.09.2019 19:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Boembel
Boembel Offline
Senior Member
****

Beiträge: 288
Registriert seit: Jan 2017
Thanks: 346
Given 374 thank(s) in 179 post(s)
Beitrag #3
RE: Medizinische Fortschritte bei Borreliose
Hallo Mari,

der Inhalt dieser Untersuchung findet sich auch hier auf den bekannteren Portalen von Spiegel und heise:
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagno...77705.html
https://www.heise.de/tp/features/US-Abge...75868.html

LG, Boembel

Kommentar s. oben
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.09.2019 21:39 von lI Moderator Il.)
15.09.2019 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mari
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.605
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5199
Given 9084 thank(s) in 3652 post(s)
Beitrag #4
RE: Pentagon soll evtl. Versuche klären
Ohne persönlichen Kommentar.
2013
http://www.verschwiegene-epidemie.de/201...en-teil-5/

https://fridaysforfuture.de/
https://www.plant-for-the-planet.org/de/...schokolade
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/8...Tiermodell
16.09.2019 12:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: mari
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste