Antwort schreiben 
Neuartige Diagnostik? DNA von Ötzi - Früherkennungsmethode
Verfasser Nachricht
FreeNine Online
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.148
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 4455
Given 5851 thank(s) in 1487 post(s)
Beitrag #1
Neuartige Diagnostik? DNA von Ötzi - Früherkennungsmethode
Neuartige Diagnostik für Borreliose

aus Bionity.com vom 28.08.2019


Der Text beginnt zwar: "Als Forscher vor rund 5.300 Jahren die mitochondriale DNA von Ötzi, einem in Eis hoch in den Tiroler Alpen begrabenen Mann, untersuchten, machten sie eine erstaunliche Entdeckung." - Da hat der automatische Übersetzer wohl etwas durcheinandergebracht Biggrin

Zitat:"In einer neuen Studie beschreiben Joshua LaBaer, Geschäftsführer des Biodesign Institute an der Arizona State University, und seine Kollegen eine Früherkennungsmethode zur Identifizierung molekularer Signaturen der Krankheit mit hoher Genauigkeit. ...
... Die neue Technik, die einen Multiplattform-Ansatz zur Isolierung von Biomarkerkandidaten für B. burgdorferi verwendet, kann auf ein breites Spektrum von Infektionskrankheiten angewendet werden. Die Studie deckt sechs potenzielle Biomarker auf, die in Kombination verwendet werden können, um eine genaue und frühzeitige Identifizierung der Borreliose zu ermöglichen.
Während die Forschung in einem Tiermodell der Krankheit durchgeführt wurde und eine endgültige Validierung beim Menschen erfordert, deuten die Studienergebnisse darauf hin, dass die Methode einen leistungsfähigen neuen Ansatz zur Identifizierung dieser rätselhaften Krankheit sowie anderer diagnostisch anspruchsvoller Infektionskrankheiten bieten kann. ...
... Bevor die neue Technik ihren Weg in die klinische Anwendung finden kann, ist eine weitere Validierung erforderlich, aber ein erfolgreicher Biomarker-Test für die Lyme-Borreliose wäre eine beeindruckende Leistung und könnte einen neuen Weg für die Diagnose einer breiten Palette von Infektionskrankheiten eröffnen, die mit herkömmlichen Mitteln resistent gegen den Nachweis sind. Tatsächlich wird die in der neuen Studie skizzierte Multiplattformtechnik derzeit verwendet, um antigene Biomarker für ein Paar diagnostisch herausfordernder Infektionserreger, Francisella tularensis und Burkholderia pseudomallei, zu untersuchen."

Originalveröffentlichung:
Kathryn J. Pflughoeft et al.; "Multi-platform Approach for Microbial Biomarker Identification Using Borrelia burgdorferi as a Model"; Front. Cell. Infect. Microbiol.; 11 June 2019

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
30.08.2019 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus , Regi , mari , borrärger , Filenada , biblio
Regi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.706
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 8408
Given 9104 thank(s) in 2172 post(s)
Beitrag #2
RE: Neuartige Diagnostik? DNA von Ötzi - Früherkennungsmethode
Zitat:......., aber ein erfolgreicher Biomarker-Test für die Lyme-Borreliose wäre eine beeindruckende Leistung und könnte einen neuen Weg für die Diagnose einer breiten Palette von Infektionskrankheiten eröffnen, die mit herkömmlichen Mitteln resistent gegen den Nachweis sind.
Irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los, dass alle genau wissen, wo das Problem ist, jedoch gewisse Personen die Realität nicht wahrhaben wollen. Vielleicht haben die sogar den Auftrag ihren Stuss vorzubeten, solange keine schlaue Diagnostik verfügbar ist. ConfusedConfusedConfused

LG, Regi

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)
31.08.2019 04:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: FreeNine
mari Offline
Banned

Beiträge: 435
Registriert seit: Mar 2017
Thanks: 367
Given 351 thank(s) in 210 post(s)
Beitrag #3
RE: Neuartige Diagnostik? DNA von Ötzi - Früherkennungsmethode
@ FreeNine:

Vielleicht gehst du einmal mit Towanda ins Gespräch darüber? Falls sie deinen Post übersieht... Sie weiß bestimmt sofort oder bei "schlau lesen" etwas Interessantes dazu.

Beste Grüße.
31.08.2019 06:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste