Antwort schreiben 
Hautrötung an den Händen
Verfasser Nachricht
Borrelienkriegsveteran Offline
Member
***

Beiträge: 153
Registriert seit: Aug 2019
Thanks: 47
Given 124 thank(s) in 65 post(s)
Beitrag #1
Hautrötung an den Händen
Hallo zusammen,

vor längerer Zeit hatte ich Bilder von der Haut an meinen Händen gezeigt. Da waren einige Stellen eher bläulich, sah nach Acrodermatitis chronica athropicans aus. Das ist zurückgegangen. Stattdessen sind die Streckseiten meiner Fingergelenke gerötet und brennen. Das nimmt definitiv immer dann zu, wenn auch die anderen Symptome stärker werden. Es hängt also offensichtlich zusammen. Übrigens ist meine Haut normalerweise überhaupt nicht rosa/rötlich, sondern eher "mediterran", ist bei mir also absolut ungewöhnlich und auch meine Frau sieht es deutlich. Was denkt ihr, was das ist?

Zum Vergrößern anklicken.
[Bild: 255cd6-1578347075.jpg]
[Bild: 2e429d-1578347415.jpg]

"Die willkürliche Klassifikation der LL DGN als S3-Leitlinien ist wahrheitswidrig und gereicht Patienten auf dem medizinischen und forensischen Bereich zu erheblichen Nachteilen. Die Sache ist strafrechtsrelevant."
(Homepage Praxis Berghoff)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.01.2020 22:50 von Borrelienkriegsveteran.)
06.01.2020 22:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Il Moderator lI Offline
Super Moderator
******

Beiträge: 407
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 49
Given 659 thank(s) in 264 post(s)
Beitrag #2
RE: Hautrötung an den Händen
Hallo Borrelienkriegsveteran,
ich habe Deinen Thread in die Rubrik "Allgemeine medizinische Fragen" verschoben,
da er dort besser hinpasst.
Gruß Moderator
07.01.2020 05:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ixodes Offline
Junior Member
**

Beiträge: 32
Registriert seit: Jan 2020
Thanks: 24
Given 18 thank(s) in 12 post(s)
Beitrag #3
RE: Hautrötung an den Händen
Hallo Borrelienkriegsveteran,

Ich kann auf den Bildern kein ACA erkennen. Bei Rötungen kann es sich auch um Unverträglichkeitsreaktionen auf Antibiotika handeln. Warst du schon beim Dermatologen?

Liebe Grüße, Ixodes

Und was die Ärzte betrifft, so war ich diesen sehr gewogen - hätten sie mich nur behandeln wollen.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.01.2020 06:06 von Ixodes.)
07.01.2020 06:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste