Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Essen bei Minocyclin
#1

Hi Leute,

da einige Symptome bei mir wiederkehren, mache ich aktuell erneut eine Minocyclin-Kur. Hab mich aktuell auf 100 mg morgens und 50 mg abends hochgeschlichen.

Frage: Was zur Hölle esst ihr Schönes, wenn ihr auf Mino seid? Essen und Genuss sind mir wichtig, sie tragen wirklich zu meiner psychischen Gesundheit bei. 

Der Calciumverzicht bei Einnahme aber macht mich echt fertig. 

Ich nehme das Mino jetzt schon nur noch mit Leitungswasser, weil Mineralwasser zuviel Calcium hat. Ich verzichte rund zwei bis drei Stunden vor und nach der Einnahme auf Milchprodukte aller Art. Aber es enthalten ja relativ viele andere Lebensmittel einfach auch noch Calcium, komischerweise wird vor denen aber nie im Zusammenhang mit Mino gewarnt, mal ganz abgesehen von versteckt auch calciumhaltigen NEMs, die ich normalerweise ebenfalls zur Mahlzeit dazu nehmen würde. Pflanzliche Milchalternativen sind oft auch viel zu calciumhaltig.

Gestern hab ich um Milchprodukte zu vermeiden, einen Falafelteller zum Mittagessen gehabt. Stellt sich heraus: Auch Hülsenfrüchte, Sesamöl und Co sind voller Calcium.

Finde es total schwer, mittags und abends etwas zu essen, das noch halbwegs Freude bereitet, und die Calcium-Falle zu vermeiden.

Essensvorschläge/Rezeptideen anyone?

Tausend Dank im Voraus :)
Zitieren
Thanks given by: deinalina
#2

Hallo Lena, 

grundsätzlich sollten bei Einnahme von Minocyclin 30 Minuten vor dem Essen und zwei Stunden nach dem Essen das Minocyclin bereits weitestgehend aufgenommen sein. Das heißt, Du musst beim Essen nicht auf die leckeren Sachen verzichten, wenn Du diese Zeiten berücksichtigst. Sicherheitshalber 45-60 Minuten vor dem Essen einnehmen , vielleicht mit einer kleinen Scheibe Brot dazu, damit der Magen glücklich ist, ist auch gut. 

Auch bei Leitungswasser kann man reinfallen, wenn sehr hartes Wasser in der Leitung ist. Da gibt es Mineralwässer mit deutlich niedrigeren Ca/Mg - Gehalt. Einfach mal die Werte vom Wasserwerk ergoogeln und im Laden die Etiketten vergleichen. Tatsächlich würde ich nicht raten, über längere Zeit komplett auf Ca und Mg in der Nahrung verzichten - sonst meckern bald die Knochen. 

Alles liebe Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Lass das Verhalten anderer nicht deinen inneren Frieden stören (Dalai Lama)
Zitieren
Thanks given by: deinalina , lena_lemon
#3

Danke, Urmel! Das ist hilfreich.

Ja, ich taste mich allmählich heran. Man muss sich halt immer erst dran gewöhnen und ich neige zur Ungeduld :)

Hier ein paar Sachen, die ganz gut als Unterlage taugen, wenn es schnell gehen muss:

Brot mit Olivenöl und Honig, dazu vllt noch Apfel oder Banane.
Kartoffeln mit Gemüse (Mangold oä), Knoblauch, Olivenöl.
Pasta mit Tomatensoße
Reis oder Linsen mit Gemüse.

Liebe Grüße!
Zitieren
Thanks given by:
#4

Beim Überfliegen...
Banane zählt auch zu den mit Calcium und Magnesium angereicherten Nahrungsmitteln.
LG

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit in unserem Patientenverein!
Ohne OnLyme-Aktion.org = kein Forum!
Zitieren
Thanks given by: lena_lemon


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste