Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


3Sat 10. März: Der Zecken-Krieg
#1

Der Film „Der Zecken-Krieg „von Patrick Hünerfeld wird auf 3sat beim Thementag "Kleine Biester"wiederholt.
http://www.3sat.de/page/?source=/ard/the...index.html

Sonntag 10. März 2013 um 13:50 auf 3SAT
Montag 11. März 2013 um 04:25 auf 3SAT

Der „Krieg“ mit harten Bandagen geht also weiter.
Wobei man sich die Frage stellen muss, warum man eigentlich bei einer wissenschaftlichen umstrittenen Thema auf dem Rücken von Patienten einen "Krieg" führen muss.
Schon allein die Wortwahl „Krieg“, schwer kranke Patienten abfällig als „Borrelianer“ und aus eigenen Reihen als Protagonisten zu bezeichnen lässt an allen ethischen Maßstäben zweifeln.
Zitieren
#2

Hat man irgendwie die Möglichkeit an den Sender 3sat z.B. den offenen Brief an den Gesundheitsminister mit dem 7-seitigen anhängenden Quellenverzeichnis zu senden?
LG

“Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.” Mahatma Ghandi

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#3

Ja hat man:
info@3sat.de
Zitieren
Thanks given by:
#4

Der Schrott wird immernoch gesendet Huh Ich fass es nicht Angry Icon_eazy_mecker Icon_aufsmaul

"If you're going through hell - keep going." (Winston Churchill)
Schwester: "Herr Doktor, der Simulant in Zimmer 12 ist tot!"
Arzt: "Na jetzt übertreibt er aber."
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , Mona68
#5

Hi
Das wäre doch nun der Grund 1 Strafanzeige zu stellen.

Beweisse
http://www.ilads.org/

Und Klinghardt Video.

http://shop.strato.de/epages/61415289.sf...s/1142-DVD

Kann jemand eine Strafanzeige zusammenstellen sind hier keine Rechtsverdreher oder Richter an Bord.

Hausel
Zitieren
Thanks given by:
#6

Mit diesem Film hat der H. Hühnerfeld ganze Arbeit geleistet und jetzt bringen die ihn schon wieder. Ich kann es nicht glauben. Kann man da wirklich gar nichts dagegen machen?

Liebe Grüße
Uschi
Zitieren
Thanks given by:
#7

Hallo,

danke für die Info. der " Krieg" gegen die Kranken geht also im neuen Jahr ungehindert weiter.
Ja, wir sollten Strafanzeige stellen, nur wer sind WIR? Welche Patientenorganisation ? Alle Borreliose- Vereine sollten gemeinsam zusammenarbeiten und diese Verleumdung vor Gericht bringen.Icon_abstimmen

Ausgestrahlt inzwischen in allen öffentlich rechtlichen Sendern ist dieser Film eine Straftat gegen alle Chroniker aber auch gegen alle unerkannten Infizierten.Angry

Eine Frage sei mir noch erlaubt. Warum wurde vom Robert-Koch-Institut ein Nationales Reverenzzentrum für Borreliose gegründet das weiterhin tätig ist wenn der Leiter Herr Fingerle eine Chronische Borreliose ins Reich der Märchen und Sagen verbannt.Huh

Besteht die Aufgabe des NRZs allen Borreliose Chronikern von einer adäquaten Therapie abzuraten oder auszuschließen ?
Nun, auch Betroffene sind Steuerzahler leisten die geforderten GEZ- Gebühren. Der Dank dafür ist Verleumdung, Stigmatisierung und Therapieverweigerung.

viele Grüße
Ingeborg


Namensänderung Mod

Nur selten weiß eine Krankheit,wie sie sich nach dem Lehrbuch zu verhalten hat.( RKI,Epi.Bull. 2002 Nr. 5 )
Zitieren
Thanks given by: Mona68 , franzi87 , mischka , Rosa45 , Phönix
#8

Hallo Ingeborg,

der Film ist doch nur die Vorbereitung auf die "neuen" Lei(d)tlinien.

Es ist doch ein perfekt ausgestalteter Werbefilm mit den gleichen "Spezialisten" der Lei(d)tlininen.

Da er ja bereits Prämiert wurde, wird er sicher bal in abgeänderter Form als Lehrfilm auftauchen.
Zitieren
Thanks given by: Ponti
#9

Ja-so ist es. Zuschauer Reaktionen sind bei dem Sender gern gesehen !!! Da immer das "alte" Wissen/Unwissen breitgetreten wird, wird es mich nicht stören, einige 100 Kommentare aus dem ARTE Forum an 3 SAT zu senden.
http://www.arte.tv/de/stellungnahme-der-...64380.html
Betroffenen die an diesem Tag, zu dieser Zeit, TV schauen möchten empfehle ich den SWF. (auch wenn "er" Herrn Hünerfeld mit dem Film beauftragt hatte)
http://www.dieterwunderlich.de/Schwarzen...ambuli.htm
Zitieren
Thanks given by: urmel57 , Ponti , leonie tomate
#10

Auch im NDR wird der "Zeckenkrieg" erneut ausgefochten.

Montag, 08. April 2013, 22:00 bis 22:45 Uhr [VPS 22:00]
45 Min - Der Zecken-Krieg: Dokumentation

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45...44202.html
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste