Bemer Magnetfeldmate Herx?
#11

Hallo, liebe Ynnok,
ich war gestern 8 Minuten drauf, auf der niedrigsten Stufe. Hatte den gesamten Tag dann Hammerkopfschmerzen. Werde heute pausieren, bzw. erst heute Abend auf die Matte gehen. Normalerweise wird empfohlen, 3xtäglich drauf zu gehen. Haha, das wird wohl erstmal nichts. Ich werde jeden tag 1x draufgehen. Die Stufen soll man jede Woche steigern. Das werde ich auch versuchen, aber eben nur mit 1x und nicht mit 3x Wink. Danke für deinen Tipp. Ich werde mal berichten, wie es mir weiterhin geht. Nachdem meine Hausärztin (eine Freundin von mir) mit Novalminsulfon (Metamizol,oder Novalgin) und Pregabalin behandeln möchte, versuche ich es doch zunächst mit der Matte und Curcumin. Auf die Aussage hin, dass ich solche hammerteile nicht nehmen möchte, sagte sie nur, du NIMMST Hammerteile ein (Rifa und Doxy). Sie ist von der Antibiose überhaupt nicht begeistert und will, dass ich gar nichts einnehmer, sondern nur eine Schmerztherapie beginne. Dann weiß ich ja, wo ich bald wieder lande, wenn ich das mache. Tongue
Zitieren
Thanks given by:
#12

Hallo Stella,

darf ich Dich fragen, was Du für Auswirkungen von der Boreliose hast (Neuroborreliose, Arthritis o.ä.)?

Kommt es Dir in den Sinn, das sogar gesunde Menschen die empfindlich auf magnetische Wellen reagieren von diesen Magnetfeldern Kopfschmerzen bekommen und das rein garnichts mit Herx zu tun haben kann?

LG Rosa

Ps.: das ist keine Kritik, sondern soll nur ein Denkanstoss sein.
Zitieren
Thanks given by:
#13

Hallo liebe Stella,
sorry, bin leider erst jetzt wieder hier.

Ich hatte laut meiner Freundin die neuste Ausgabe und die geringste Stufe und war, so weit ich mich recht erinnere, auch so 8 Minuten drauf.
Ich fühlte mich genauso schlecht wie bei meinen unzähligen AB-Therapien.
Keine Ahnung ob das Herx oder Magnetfeld-Unverträglichkeit war.
Aber was man nicht alles aus Verzweiflung ausprobiert.
Wenn du das Teil ja schon hast, dann probier es einfach aus in Kombi mit AB! Schaden kann es wohl nicht.
Berichte uns davon.
Alles Liebe und gaaanz viel Erfolg.

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , ynnok
#14

Hallo Stella,

du nimmst doch grade eine Rifa/Doxy Kombi. Ich weiß nicht, wie lange du schon dabei bist. Ich weiß nur, dass dieses Medikament hammerhart sein kann und weiß auch, dass viele (in USA) das langsam aufdosieren mußten von sehr niedriger Dosis ausgehend. Vor diesem Hintergrund ist wohl dein besonders schlechtes Befinden zu erklären und da würde ich persönlich wahrscheinlich nicht noch mit zusätzlichem Input experimentieren - auch wenn ich gut verstehen kann, dass du dringend Abhilfe suchst.

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by: urmel57 , ynnok
#15

Danke für eure Antworten. @Rosa: Also, bei mir wird es sich um Neuroborre handeln: Muskelschmerzen,-schwäche,-zucken, vor allem Kopf-Nackenschmerzen, Schwäche im gesamten Körper, Nervenschmerzen, Lähmungsgefühle, Brennschmerzen, Kribbeln, Herzstolpern, Schwindel, Sehstörungen, um nur einige Beschwerden zu nennen.Zusätzlich Bartonellen positiv und EBV. Ich habe die Bemer Magnetfeldmatte schon einige Jahre. Meistens ist sie mir sehr gut bekommen, manchmal anschließende Verschlechterung der Beschwerden, dann aber positive Reaktionen, daher habe ich sie mal wieder einsetzen wollen. Das XXX (s. Forenregel) benutzt sie eben auch, zur Verbesserung der Mirkrozirkulatiuon und damit zur Verbesserung der Sauerstoffversorgung in den Zellen. Ebenso zur Schmerzlinderung und Stärkung des Immunsystems. Ich habe am Samstag anschließend wieder Hammerkopfschmerzen gehabt, die sich dann aber gegen Nachmittag wieder gelegt haben. Aber vielen Dank für deinen Denkanstoss, ich freue mich immer über so etwas, empfinde ich in keinster Weise als Kritik.Wink
@Petronella: Warst du nur 1x auf der Matte? Denn dann kann man ja nicht wirklich etwas darüber sagen, dann kann es sowohl das eine als auch das andere sein. Hast du nicht die Möglichkeit es nochmal zu versuchen? Zumindset war ja, wie bei mir, eine Reaktion da. Ich werde weiterhin berichten, wenn ihr mögt.
@Ticks for free: Ich weiß das mit dem Rifa. Ich nehme bereits seit 2 Wochen 2x150, vorher 1x 150mg ein, dazu 2x100 Doxy. Mein Spezi möchte auch nicht höher gehen, weil er schon damit rechnet, dass es mich sonst umhaut. Du magst recht haben, dass die Kombi mit der Matte eine ziemliche Dröhnung darstellt. Aber, wie du sagst, man möchte irgendwie mal wieder fitter werden.
Liebe Grüße
StellaIcon_winken3
Zitieren
Thanks given by:
#16

Ja, ich war nur einmal drauf.

Gehört zu den Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#17

Also, ist zwar schon uralt der Thread aber ich wollte auch mal noch meinen Senf dazugeben...:)

Ich habe so eine Matte schon seit einigen Jahren und sie hat mir bisher guten Dienst getan. Mir wurde sie empfohlen aufgrund meiner Autoimmunerkrankung der kleinsten Blutgefäße und das Magnetfeld regt ja die Mikrozirkulation an, so dass ich keine gefäßerweiternden Medikamente brauche, seitdem ich die Matte habe.
Direkt gegen die Borreliose hilft sie bei mir nicht, wobei sie mir schon geholfen hat, mein Wohlbefinden zu steigern. Ich hatte teilweise krampfartige Kopfbeschwerden und konnte nicht schlafen, was durch Liegen auf der Matte zumindest etwas abgemildert wurde.
Ansonsten ist die Behandlung aber sehr sanft und man spürt oft mit der Zeit so ein leichtes Kribbeln im Körper/in den Blutgefäßen, für mich damit vergleichbar, als wenn ich eine Runde Joggen gehe, was ich derzeit gesundheitlich ja nicht schaffe. Zudem fühle ich mich mit der Zeit insgesamt auch bissl fitter, brauche weniger Schlaf.

Ich würde sie mir auf alle Fälle wieder kaufen. Es gab damals auch die Option, diese Matte für einen Monat kostenfrei zu testen, was ich auch gemacht habe.
Zitieren
Thanks given by: urmel57


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste