Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Britischer Milliardär fordert Forschungen bzgl. Borreliose von Regierung
#1

Der britische Milliardär John Cauldwell fordert die Regierung auf, sich dringendst um die Erforschung der Borreliose zu kümmern.
Cauldwell sowie (mittlerweile) 9 Mitglieder seiner Familie sind infiziert bzw. positiv getestet. Cauldwell gibt seit einigen Wochen immer wieder Statements in der internationalen Presse ab und tritt auch in diversen Talkshows auf, um das Thema bekannt zu machen. Auch auf seiner facebook-Seite berichtet er regelmäßig über seine Aktivitäten.

http://www.independent.co.uk/news/people...72826.html
(In diesem Bericht ist noch von 4 erkrankten Familienmitgliedern die Rede. Die Zahl hat sich nach diversen Tests auf 9 erhöht)

https://www.facebook.com/johndcaudwell?fref=ts

Der frühe Vogel kann mich mal...
Zitieren
#2

bin mal gespannt , es gibt ja jetzt schon so viele bekannte leute die davon betroffen sind und darauf aufmerksam machen ... glaube echt das sich bald endlich was ändern wird in 5- 10 jahren
Zitieren
Thanks given by: Sunnie , Luna , Petronella
#3

Laut seines heutigen Beitrags auf facebook sucht er einen Wissenschaftler für seine neu gegründete Caudwell Lyme-Borreliose Charity.
https://www.facebook.com/johndcaudwell/p...2521696398

Ich hab den Beitrag mal grob übersetzt:

"Forscher für neu gegründete Caudwell Lyme-Borreliose Charity gesucht
Die Rolle: Senior Research Associate oder Postdoc: [neu gegründeten Caudwell Lyme-Borreliose Charity]
Vollzeit / Festanstellung / Location flexibel.
Die Vergütung wird kein Hindernis für den richtigen Kandidaten, da der wichtigste Geber, John Caudwell, alle Betriebs- und Verwaltungskosten zahlen wird.
John Caudwell sucht einen enorm ehrgeizigen, hartnäckigen und visionären Forscher, um in dieser bahnbrechenden neuen Rolle der neu gegründeten Charity etwas zu bekämpfen, was sich sehr wahrscheinlich als "eine der größten Bedrohungen der öffentlichen Gesundheit in unserer Zeit." erweisen könnte.
Ihr Schwerpunkt wird sein, multidisziplinäre Forschung zu etablieren und umfasst deshalb eine wachsende Zahl von Patienten die nicht richtig diagnostiziert wurden; umfasst, warum viele unter laufenden oder wiederkehrenden Symptomen leiden, nachdem sie gegen die Lyme-Krankheit behandelt worden sind; umfasst diagnostische Tests, die häufig keine definitive Information bezüglich der Anwesenheit oder Abwesenheit einer Infektion hergeben; und umfasst, warum es mehrere mögliche Mechanismen gibt, durch die die Symptome anhalten.
Unsere Mission wird sein eine der größten medizinischen Entdeckungen in der Geschichte zu machen, was zu deutlich besseren diagnostischen Tests, wirksameren Behandlungen und einem neuen pathophysiologischen Verständnis der Symptom-Persistenz führen soll.

Hintergrund: notorisch schwierig zu diagnostizieren, Lyme-Borreliose imitiert oft andere Erkrankungen und wenn nicht frühzeitig behandelt wird, kann das zu langanhaltenden Symptomen führen.
Seit John in den letzten Wochen seine persönlichen Erfahrungen mitteilte, gab es eine große Welle von Meinungen, dass nicht diagnostizierte Lyme-Borreliose endemisch sein könnte und dass anscheinend Hunderttausende von Menschen unnötig leiden müssten. John (und er ist mit dieser Meinung nicht alleine) argumentiert, dass, wenn eine ganze Familie, wie die seine infiziert werden kann, die Krankheit von Mutter zu Kind in utero übertragen werden könnte, neben anderen Methoden der Übertragung, und - darüber hinaus -, dass Borreliose die Wurzel als Ursache für mehrere andere Krankheiten einschließlich ME, CFS, Alzheimer, Parkinson und Multiple Sklerose, und verschiedenen neuropsychiatrischen Erkrankungen sein könnte.
John forderte die Regierung auf, eine relativ billige Studie mit etwa 50 Gps (? keine Übersetzung gefunden) durchzuführen, um chronisch leidende Patienten, einschließlich derjenigen mit ME, CFS, Parkinson und Alzheimer, auf Lyme-Borreliose zu testen.
Eventuell könnte das Ergebnis seinen Verdacht beweisen, dass die Beamten des Gesundheitministeriums das Problem "massiv unterschätzen", wenn sie angeben, dass es 2.000-3.000 neue Fälle von Lyme-Borreliose in England und Wales im Jahr gäbe.
Anstatt jedoch zu warten und zu hoffen, hat John sich entschieden, eine neue Charity mit dem Ziel für die Lobbyarbeit zu starten und den entsprechenden Regierungsstellen aufzuzeigen, dass Investitionen und Maßnahmen ist längst überfällig sind.

Und hier kommen hoffentlich Sie ins Spiel:
Persönliche Daten:
• Umfangreiche Forschungserfahrung jenseits der PhD-Ebene einschließlich der Fachkompetenz in Methoden der systematischen Erforschung der Synthese, um die Entscheidungsfindung zu informieren.
• Fähigkeit, Literaturrecherchen durchzuführen; Sammlung und Analyse von quantitativen und qualitativen Daten; Schreiben von Projektberichte und die Forschung relevant zu machen für akademische und nicht-akademische Nutzer.
• Möglichkeit, eigene Erkenntnisse zu kontextualisieren, um sie effektiv zu kommunizieren und einer breiten Palette von Zielgruppen zugänglich zu machen.
• Fähigkeit, selbstständig und im Team zu arbeiten, um die Projektziele zu erreichen.
• Gut organisiert, methodischer Ansatz, selbst motiviert mit Liebe zum Detail.
• Bereitschaft, entsprechende Schulungen durchzuführen und gelerntes Wissen weiterzugeben.
• Fähigkeit, wissenschaftliche Berichte / Papiere für die Veröffentlichung, Entwürfe / Präsentationen zu bereiten."

Der frühe Vogel kann mich mal...
Zitieren
#4

@ Sunni,
kannst du diese/n Forscher bei facebook ins Spiel bringen ?
http://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=4960

http://www.zeckenliga.ch/downloads/stras...assung.pdf
Zitat:Eventuell könnte das Ergebnis seinen Verdacht beweisen, dass die Beamten des Gesundheitministeriums das Problem "massiv unterschätzen", wenn sie angeben, dass es 2.000-3.000 neue Fälle von Lyme-Borreliose in England und Wales im Jahr gäbe.
Zitat:Der Graf von Mar, ein etablierter Politiker des House of Lords gesellte sich zur Demo und wünschte uns alles Gute und zwei Parlamentsmitglieder begleiteten uns zur Downing Street, um die Petition zu überreichen.
Aus:
http://www.verschwiegene-epidemie.de/201...-gegangen/
Mehr dazu aus anderen Ländern:
http://www.borreliose-verschwiegene-epid...-7-kanada/

Danke
Zitieren
Thanks given by:
#5

Ich hab J. Cauldwell mal eine Nachricht mit dem Deinem ersten Link geschickt, fischera. Vielleicht reagiert er ja drauf. Allerdings sind meine Englischkenntnisse nur rudimentär vorhanden...

Der frühe Vogel kann mich mal...
Zitieren
Thanks given by: fischera , Petronella
#6

.... gelöscht

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
Zitieren
Thanks given by:
#7

(28.10.2015, 13:08)Sunnie schrieb:  Aber vielleicht möchte sich ja auch noch jemand von OnLyme-Aktion.org mit ihm in Verbindung setzen?

Ich finde, sowas gehört in den Vereinsbereich des Forums.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
#8

Sorry, war nur eine Frage. Ich wollte damit niemandem auf die Füße treten.
Ich werde es rauslöschen.

Der frühe Vogel kann mich mal...
Zitieren
Thanks given by: fischera
#9

Auch Sorry, aus Solidarität zu Sunnie.
Durch Sie ist da was in Gang gekommen. Ich bedanke mich dafür bei Dir, Sunnie. Ich werde Deine Anregungen, auf welchen Wegen auch immer, sehr ernst versuchen umzusetzen.

Ist ja vielleicht nur ein Gefühl, der Rückgang der Beiträge, hier im Forum ?
http://forum.onlyme-aktion.org/stats.php
Zitieren
Thanks given by: AnjaM , anfang , Luddi , Niko
#10

(28.10.2015, 18:10)Filenada schrieb:  
(28.10.2015, 13:08)Sunnie schrieb:  Aber vielleicht möchte sich ja auch noch jemand von OnLyme-Aktion.org mit ihm in Verbindung setzen?

Ich finde, sowas gehört in den Vereinsbereich des Forums.


Tse...tse... tse . . . . . - anfang -

... auch du bist ein Teil des Wasser`s - das jeder Fisch zum schwimmen braucht...
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste