Antwort schreiben 
Phytotherapie gegen Herpesviren
Verfasser Nachricht
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 9.028
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20691
Given 24814 thank(s) in 6413 post(s)
Beitrag #31
RE: Phytotherapie gegen Herpesviren
(30.11.2012 17:52)Athene schrieb:  Arginin in grossen Mengen unterstützt das Wachstum des Virus (das Virus ist bei seiner Vermehrung auf regelmässige Argininzufuhr angewiesen). Die Aufnahme von Lysin in grossen Mengen hemmt hingegen das Viruswachstum (hauptsächlich, indem sie die Argininmenge verringert, die dem Virus zugänglich ist). Eine lysinreiche und gleichzeitig argininarme Ernährung kann eine wirksame Behandlung von Herpes sein, und die Anzahl und den Schweregrad der Rückfälle mindern.

Irgenwie kann ich das dann nicht mit diesem Artikel zuordnen, der genaue das Gegenteil von Arginin behauptet Confused

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23042569

nämlich eine Hemmung des Virenwachstums durch Arginin:
Arginine inactivates human herpesvirus 2 and inhibits genital herpesvirus infection. Dez.2012
Arginine, among the amino acids, has demonstrated unique properties, including suppression of protein-protein interactions and virus inactivation.
Arginin, unter den Aminosäuren, hat eindeutige Eigenschaften, eingeschlossen Unterdrückung von Protein-Protein Wechselwirkungen und Virus-inaktivierung.


Auch schon im Jahre 2010 wurden die viruziden Eigenschaften beschrieben

Arginine as a synergistic virucidal agent. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20335989

Vielleicht habe ich ja auch was vollkommen falsch verstanden. Da es sich hier aber um zwei vollkommen konträre Aussagen handelt, die sogar das Gegenteil von dem bewirken könnte, was man erreichen möchte, würde mich die wissenschaftliche Grundlage der Aussage, dass Ariginin das Virenwachstum fördert und Lysin es hemmt interessieren.

Liebe Grüße vom Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.12.2012 10:38 von urmel57.)
23.12.2012 10:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
judy Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 821
Registriert seit: Sep 2012
Thanks: 3377
Given 1709 thank(s) in 522 post(s)
Beitrag #32
RE: Phytotherapie gegen Herpesviren
Hallo zusammen,

vielen Dank Valtuille für den Tipp mit den Empfehlungen auf Buhners homepage.

Also um mich müsst Ihr Euch ganz bestimmt keine Sorgen machen. Ich nehm's wie Valtuille es gemeint hat als Anregung und als Anstoß. Als Therpieempfehlung hätte ich es eh niemals aufgefasst.

Außerdem verantworte ich alles, auch vom Arzt angeordnete Therapien selbst, wenn ich mich dazu entschließe, sie zu machen. Ich vertaue niemandem blind und fühl mich für meine Gesundheit selbst verantwortlich. Das hab ich schon längst gelernt. Sonst hätte ich wie Valtuille auch, schon viele Antidepressiva fressen müssen, obwohl ich noch nie eine Depression hatte.

Trotzdem Danke auch dir, Urmel für deine Infos und Einwände, die ja durchaus berechtigt sind.

Ich finde die Diskussion ganz spannend und "anregend" Icon_xmas1_smile

Ich bin dabei :-)
Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
23.12.2012 11:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste