Antwort schreiben 
Wirkung von Ölen auf Borrelien
Verfasser Nachricht
Valtuille Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.902
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 3290
Given 8888 thank(s) in 1673 post(s)
Beitrag #1
Wirkung von Ölen auf Borrelien
Neue Labor-Studie aus dem Dr. Rath Institut (was durchaus kritisch zu betrachten ist) zur Wirkung von Ölen auf Borrelien.

"Deep-L-Übersetzung schrieb:Anti-Borrelia Wirksamkeit ausgewählter organischer Öle und Fettsäuren.


HINTERGRUND:

Borrelia sp. ist ein ursächlicher Erreger der Borreliose, der zu einem weltweiten Gesundheitsrisiko geworden ist. Ungiftige Ansätze, die insbesondere auf latente persistente Formen dieses Erregers abzielen, sind erwünscht. Lipide in Form von flüchtigen und nichtflüchtigen Ölen und Fettsäuren mit nachgewiesener Wirksamkeit gegen Borrelien könnten zu einem zusätzlichen Träger oder einer Alternative für die Berücksichtigung in Behandlungsansätzen werden.

METHODEN:

In dieser Studie untersuchten wir 47 Lipide (30 flüchtige und nichtflüchtige Öle und 17 Fettsäuren) pflanzlichen und tierischen Ursprungs gegen typische bewegliche, knopf-/rundenförmige Persisten und biofilmartige Aggregate von Borrelia burgdorferi s.s. und Borrelia garinii, die als pathogene Faktoren der Lyme-Borreliose in den USA und Europa identifiziert werden, mittels direkter mikroskopischer Zählung und spektrofluorometrischer Messungen.

ERGEBNISSE:

Von allen untersuchten Lipiden zeigten 5 Öle (Lorbeerblattöl, Birkenöl, Kassiaöl, Kamillenöl Deutsch und Thymianöl) bei oder unter 0,25% und 3 Fettsäuren (13Z,16Z Docosadiensäure, Erucasäure und Petroselinsäure) bei oder unter 0,75 mg/ml bakterizide Aktivität gegen typische bewegliche Spirochäten und knopfförmige Persisten. Nur Lorbeerblattöl und Kassiaöl, einschließlich ihrer Hauptbestandteile Eugenol und Zimtaldehyd, zeigten, dass sie biofilmartige Aggregate beider getesteter Borrelien spp. bei gleicher Konzentration, wenn auch mit 20-30% Auslöschungsmarke, angreifen.

FAZIT:

Basierend auf den erzielten Ergebnissen waren ätherische Öle stärker als nichtflüchtige Öle und ungesättigte Fettsäuren effektiver als gesättigte Fettsäuren. Unter allen getesteten Ölen scheinen Lorbeerblattöl und Kassiaöl mit ihren Hauptkomponenten Eugenol und Zimtaldehyd die höchste Wirksamkeit gegen Borrelien zu haben.

Linke zu Studie:
https://bmccomplementalternmed.biomedcen...019-2450-7

"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts."
Bertrand Russell
08.02.2019 13:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Waldgeist , Regi , borrärger , urmel57 , judy , Die Ratte , AnjaM , Hydrangea , ticks for free , Extremcouching
AnjaM Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.628
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 6218
Given 9198 thank(s) in 1999 post(s)
Beitrag #2
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
(08.02.2019 13:04)Valtuille schrieb:  Neue Labor-Studie aus dem Dr. Rath Institut (was durchaus kritisch zu betrachten ist) zur Wirkung von Ölen auf Borrelien.

Magst du erzählen, warum das kritisch zu betrachten ist?

lg, Anja
Ohne die Mitglieder von OnLyme-Aktion.org gäbe es dieses Forum nicht. Vielen Dank! Mehr Infos dazu: Hier klicken!
10.02.2019 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Hydrangea
magihe Offline
Member
***

Beiträge: 90
Registriert seit: Feb 2017
Thanks: 282
Given 214 thank(s) in 59 post(s)
Beitrag #3
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Anmerkung - aus meiner Erinnerung: vor Dr. Rath wurde vor Jahren von staatlich offizieller Seite in den öffentlich rechtlichen Nachrichten - TV/ Radio - gewarnt.

LG
11.02.2019 08:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Hydrangea , AnjaM , ticks for free
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 5.412
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5031
Given 8764 thank(s) in 3507 post(s)
Beitrag #4
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Ich möchte den Titel Doktor in diesem Zusammenhang nicht verwenden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Rath
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.d...0/uid-7039
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.02.2019 12:18 von fischera.)
11.02.2019 12:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: AnjaM , Zotti
AnjaM Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.628
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 6218
Given 9198 thank(s) in 1999 post(s)
Beitrag #5
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Oha. Danke für die Infos.

lg, Anja
Ohne die Mitglieder von OnLyme-Aktion.org gäbe es dieses Forum nicht. Vielen Dank! Mehr Infos dazu: Hier klicken!
11.02.2019 13:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: fischera
ticks for free Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.337
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5915
Given 4726 thank(s) in 1352 post(s)
Beitrag #6
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Hatten wir diese Studie schon?

Essential oils from garlic and other herbs kill 'persister' Lyme disease bacteria
by Johns Hopkins University Bloomberg School of Public Health

Zitat:Die Studie, die am 16. Oktober in der Zeitschrift Antibiotika veröffentlicht wurde, umfasste Labortests von 35 ätherischen Ölen, die aus Pflanzen oder deren Früchten gewonnen werden und den Hauptduft der Pflanze, die "Essenz", enthalten. Die Forscher der Bloomberg School fanden heraus, dass 10 von ihnen, darunter Öle aus Knoblauchzehen, Myrrhe, Thymianblättern, Zimtrinde, Pimentbeeren und Kreuzkümmel, eine starke tötende Wirkung gegen ruhende und langsam wachsende "persistente" Formen des Borreliose-Bakteriums zeigten.

"Wir fanden heraus, dass diese ätherischen Öle die "persistenten" Formen von Lyme-Bakterien noch besser abtöten können als herkömmliche Lyme-Antibiotika".

Anja, was sagste dazu? Icon_winken3

LG, ticks
________________________________________________________
OnLyme-Aktion.org
12.02.2019 01:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AnjaM Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.628
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 6218
Given 9198 thank(s) in 1999 post(s)
Beitrag #7
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
(12.02.2019 01:28)ticks for free schrieb:  Anja, was sagste dazu? Icon_winken3

Ja, die hatten wir schon hier. Hatte Valtuille mal in einem Thread verlinkt.

Die ganzen Zhang-Studien sind sehr lesenswert - nicht nur diejenigen über ÄÖs. Aber jene habe ich natürlich verschlungen (und auch einges selbst ausprobiert). Wink

lg, Anja
Ohne die Mitglieder von OnLyme-Aktion.org gäbe es dieses Forum nicht. Vielen Dank! Mehr Infos dazu: Hier klicken!
12.02.2019 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: ticks for free
Luddi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.487
Registriert seit: Jan 2014
Thanks: 2921
Given 5127 thank(s) in 1533 post(s)
Beitrag #8
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Die Zhang-Studien sind wirklich interessant. Zhang spricht von "essential oils". Kann mir jemand den Unterschied zu ätherischen Ölen erklären (oder ist das nur die Übersetzung)? Wodurch unterscheiden sich solche Öle von Knoblauch-Tinkturen, die man selbst mit Alkohol ansetzt? Wo kann man solches Knoblauch Öl kaufen - wie kann man es evtl. selbst herstellen? Wieviel könnte man davon mal schlucken?

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Alle meine Aussagen sind persönliche Meinungen und ersetzen keinen Arztbesuch!

27.04.2019 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Valtuille Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.902
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 3290
Given 8888 thank(s) in 1673 post(s)
Beitrag #9
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Essential oils=Ätherische Öle
Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Extrakte (bspw. Destillate), die um ein Vielfaches konzentrierter als Tinkturen oder Dekotionen sind. Letztere kann auch ohne Probleme selbst herstellen, was bei ätherischen Ölen weit aufwendiger ist und spezielle Ausrüstung benötigt.
Pur sollte man das überhaupt nicht schlucken oder auftragen, außer man möchte sich verätzen. Noch vor Knoblauch war Oregano in vitro bei Zhang sehr wirksam. Die Forumssuche müsste hierzu viele Informationen liefern, da ätherische Öle schon lange vor den neuen Studien eingesetzt worden sind.

"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts."
Bertrand Russell
28.04.2019 09:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Luddi
Luddi Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.487
Registriert seit: Jan 2014
Thanks: 2921
Given 5127 thank(s) in 1533 post(s)
Beitrag #10
RE: Wirkung von Ölen auf Borrelien
Danke. Oregano hatte ich mir mal schicken lassen vor Jahren, aber dann nie ausprobiert, weil ich es sehr "scharf" fand. Ich denke, das Problem dürfte sein, die richtige Dosis zu finden, damit die Konzentration im Blut hoch genug ist. Auf jeden Fall finde ich das Thema zunehmend interessanter. Der Unterschied zwischen essential olis/ätherischen Ölen und Tinkturen etc. war mich nicht klar.

Macht mit bei: www.onlyme-aktion.org

Alle meine Aussagen sind persönliche Meinungen und ersetzen keinen Arztbesuch!

29.04.2019 07:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste