Antwort schreiben 
Krankentagegeldversicherung
Verfasser Nachricht
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.827
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14583
Given 10627 thank(s) in 3309 post(s)
Beitrag #1
Krankentagegeldversicherung
Hat jemand von Euch eine Krankentagegeldversicherung (Verdienstausfallschutz) abgeschlossen und Erfahrungen damit?
Was mich interessiert, ist, ob es auch bei dieser Versicherung den berühmten Haken gibt, an den man denken muß. Nicht daß man da ewig einzahlt und im Fall des Falles dann "Haste laut § X der AGB Pech gehabt" gesagt bekommt.

(Eckpunkte des Angebotes, das mir vorliegt: keine Gesundheitsprüfung, knapp 5 € im Monat, ab 42. Krankschreibungstag 10 € Krankentagegeld; "Gesundheitstelefon" 24/7, kurzfristigere Facharzttermine u. ä.)

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.02.2019 06:26 von Filenada.)
12.02.2019 06:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 6.126
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5220
Given 9121 thank(s) in 3670 post(s)
Beitrag #2
RE: Krankentagegeldversicherung
Nicht nur beim Stromanbieterwechsel hilfreich.
https://www.verivox.de/krankentagegeldversicherung/
12.02.2019 12:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.827
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14583
Given 10627 thank(s) in 3309 post(s)
Beitrag #3
RE: Krankentagegeldversicherung
Danke fischera, aber mir ging's um Erfahrungen von Kranken.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
13.02.2019 04:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fischera Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 6.126
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 5220
Given 9121 thank(s) in 3670 post(s)
Beitrag #4
RE: Krankentagegeldversicherung
Hier wurden einige Fallstricke mal zusammengetragen.
Aber keine persönlichen "Geschichten"!
https://www.finanz-check.com/krankenvers...leich.html
In Berlin
https://www.ra-laux.de/schwerpunkte/anwa...sicherung/

(Du stehst zu einer Unzeit auf, leide mit Dir.
Aber
Der frühe Vogel kann mich mal.
Morgenstund ist aller Laster Anfang)
Gruß fischera
13.02.2019 16:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Filenada
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.283
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 13078
Given 4549 thank(s) in 1554 post(s)
Beitrag #5
RE: Krankentagegeldversicherung
Abgesehen von den Links die fischera eingestellt hat, die ich diesmal nicht gelesen habe und sämtlichem Bedingungen im Kleingedruckten, würde ich vor Abschluss einer solchen Versicherung prüfen ob sie nur bei neuen Krankheiten greift oder auch bei bereits Bekannten.
Manche Reiserücktrittsversicherungen für den Krankheitsfall greifen u.a. nur bei neuen Krankheiten.
Inwieweit solche Versicherungen im Falle des Falles auf Krankenakten zugreifen können oder dürfen weiß ich nicht.
Wahrscheinlich hast du die erwähnten Gesichtspunkte schon bedacht.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.2019 00:13 von borrärger.)
13.02.2019 22:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.827
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14583
Given 10627 thank(s) in 3309 post(s)
Beitrag #6
RE: Krankentagegeldversicherung
(13.02.2019 16:26)fischera schrieb:  Du stehst zu einer Unzeit auf

Icon_weckruf Ja, ist grausam. Job eben...

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
15.02.2019 04:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: fischera
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.531
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 988
Given 5935 thank(s) in 2485 post(s)
Beitrag #7
RE: Krankentagegeldversicherung
@Filenada: Hast du die Versicherung abgeschlossen bzw. da noch weiter recherchiert? Für mich wäre das auch Thema, insbesondere bräuchte ich was ohne Gesundheitsprüfung. Frage wäre auch, ob die Versicherung sofort greift oder ob es da eine Art Wartezeit gibt. Wie sieht das bei deiner aus?

Dr. Rainer Rothfuß: Feindbilder pflastern den Weg zum Dritten Weltkrieg
09.05.2019 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ponti Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.468
Registriert seit: Feb 2013
Thanks: 1987
Given 1902 thank(s) in 627 post(s)
Beitrag #8
RE: Krankentagegeldversicherung
Also ich kenne nur Versicherungen, bei denen es eine Wartezeit oder eine Gesundheitsprüfung gibt. Meine Krankentagegeld Versicherung habe ich vor 25 Jahren nach absolvierter Gesundheitsprüfung abgeschlossen. Dummerweise habe ich verschwitzt, den Versicherungsbetrag zu erhöhen. Als ich das vor 7 Jahren machen wollte, hat die Kasse eine erneute Prüfung gemacht und die Erhöhung verweigert. Ohne Gesundheitsprüfung kann ich nur erhöhen, wenn ich eine Lohnerhöhung erhalte und dann auch nur um den Prozentsatz der Lohnerhöhung. Im Versicherungsfall bin ich dementsprechend unterversichert. Die Gesundheitsprüfung ist übrigens nicht einmal an der Borreliose gescheitert sondern an Asthma, was eine Fehldiagnose war! Was ich aber der Versicherung beweisen muss. Es gibt keinen Abschlusszwang für die Versicherung.
Ich habe auch eine kleine Pflegeversicherung - ohne Gesundheitsprüfung aber mit 5 Jahren Wartezeit. Bei der Pflegeversicherung gab es einen Abschlusszwang und staatliche Zuschüsse (Pflege–Bahr). Sie war deutlich teuerer als eine Versicherung bei der ich eine Gesundheitsprüfung hätte bestehen müssen.
Zusätzlich habe ich auch eine kleine Berufsunfähigkeitsversicherung, diese konnte ich nur abschließen nachdem die Folgen eines Bandscheibenvorfalls (Vorerkrankung) ausgeschlossen wurden, die Versicherung muss also nur bei Folgen von neuen, bei Vertragsabschluss nicht bekannten Erkrankungen einspringen.
Im Krankheitsfall reichen meine Versicherungen nicht aus, um meinen bisherigen Lebensstandard zu halten geschweige denn durch Krankheit entstehende zusätzliche Kosten zu tragen – besser versichern kann ich mich auch nicht - aber ich habe entscheiden, dass ich das ignoriere und der Versicherungsfall eh nicht eintritt Icon_winkgrin
Gruß
Ponti Icon_winken3

P.S. Die Wartezeit ist mittlerweile um

#DER WILLE IN MIR IST STÄRKER ALS DIE BORRELIOSE IN MIR#
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.05.2019 20:17 von Ponti.)
09.05.2019 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Markus , Filenada
Filenada Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.827
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 14583
Given 10627 thank(s) in 3309 post(s)
Beitrag #9
RE: Krankentagegeldversicherung
(09.05.2019 18:18)Markus schrieb:  @Filenada: Hast du die Versicherung abgeschlossen bzw. da noch weiter recherchiert?

Nee, immer noch nicht. Sad Mir waren das neulich zuuu viele §§§. Dann hab ich's wieder vergessen und jetzt hatte ich keine Zeit, weil zu viel andere Sachen um die Ohren (Überstunden, Mutter im Khs. usw.).
Werde das aber nächste Woche endlichstststst mal in Angriff nehmen.

Zitat:Für mich wäre das auch Thema, insbesondere bräuchte ich was ohne Gesundheitsprüfung. Frage wäre auch, ob die Versicherung sofort greift oder ob es da eine Art Wartezeit gibt. Wie sieht das bei deiner aus?

Gesundheitsprüfung wollen die nicht, Wartezeit ist drei Monate.
Angebot ist für Mitglieder der IG Metall (mit Hilfe irgendeines "Umweges" wohl auch für andere). Ich kann Dir das nächste Woche mal per PN schicken. Jetzt grad Zeitmangel.

Shit happens. Mal bist Du die Taube, mal das Denkmal...

Gehört zu den OnLyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
09.05.2019 20:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
johanna cochius Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 3.692
Registriert seit: Mar 2014
Thanks: 8122
Given 7684 thank(s) in 2468 post(s)
Beitrag #10
RE: Krankentagegeldversicherung
Ich dachte das ist was für Selbständige, oder verwechsele ich da was?

Liebe Grüße Jo


OnLyme-Aktion.org


Es gibt nur zwei Tage in deinem Leben,an denen du nichts ändern kannst.
Der eine ist gestern und der andere ist morgen.
09.05.2019 21:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste