Antwort schreiben 
Maus-Studien zur Therapie und kongenitalen Übertragbarkeit von Babesien
Verfasser Nachricht
Valtuille Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 1.936
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 3358
Given 9092 thank(s) in 1707 post(s)
Beitrag #1
Maus-Studien zur Therapie und kongenitalen Übertragbarkeit von Babesien
Neue Studie zur Babesien-Therapie in Mäusen

Von 19 getesteten Medis zeigten nur Azithromycin, Atovaquone, Primaquine und Robenidine hydrochloride in vivo eine gute Wirksamkeit.
Azi und Atovaquone zeigten in hoher Dosierung (100mg/kg) eine starke Hemmung, jedoch war das Blut (trotz negativem Mikroskopiebefund) weiterhin infektiös.
Primaquine zeigte in hoher Dosierung (100mg/kg) und Robendine in allen verwendeten Dosierungen (25, 50 und 100 mg/kg) eine 100 %ige Elimination.
Robendine ist für Menschen nicht zugelassen.

Ganze Studie:
http://www.jidc.org/index.php/journal/ar...09742/1382

Abstract:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26409742



Maus-Studie zur Mutter-Kind-Übertragung von Babesien:

Am Tag der Infektion und am 28sten, 90sten und 150sten Tag nach der Infektion wurde jeweils eine Gruppe Mäuse gepaart.
Die Gruppe, die sich am ersten Tag der Infektion gepaart hatte, hatte keinen Nachwuchs. Bei den anderen Gruppen konnten bei 96 % der Mäusebabys Babesien per PCR nachgewiesen werden.
Bei akuten Babesiose scheint eine Schwangerschaft bei Mäusen nicht möglich zu sein, bei post-akuten und chronischen Infektionen hingegen wurde in der Studie eine kongenitale Infektion bei Mäusen bewiesen.

Ganze Studie:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4570821/

"The whole problem with the world is that fools and fanatics are always so certain of themselves, and wiser people so full of doubts."
Bertrand Russell
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2015 15:50 von Valtuille.)
01.10.2015 15:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: leonie tomate , linus , Regi , Luddi , Amelie 46 , Filenada , Jada , Niko
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste