Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Neuroprotektive Wirkmechanismen von Ceftriaxon
#1

Neuroprotektive Wirkmechanismen von Ceftriaxon:
Rolle der Astrozyten-Neuronen-Achse


Dissertation Susanne Walter aus Rüdersdorf 27.02.2015

Zitat:Schlussfolgerung: Durch Ceftriaxon wird in Glutamat-behandelten Astrozytenkulturen die Apoptose und Entzündung reduziert und die Expression von neurotrophen Faktoren induziert.
Ceftriaxon hat keinen direkten Effekt auf Glutamat-behandelte Neuronen aber AKM von Glutamat/Ceftriaxon-behandelten Astrozyten wirkt neuroprotektiv. Die protektive Wirkung der Ceftriaxon-behandelten Astrozyten auf die neuronalen Zellkulturen scheint einerseits durch eine Ceftriaxon-vermittelte Steigerung der Glutamat-Aufnahme in die Astrozyten, andererseits durch deren vermehrte Expression von Neurotrophinen bedingt zu sein.

Die neuroprotektive Wirkung von Ceftriaxon wird hier genauer betrachtet und auch Literaturstellen benannt aus früheren Veröffentlichungen. Auch bei der Behandlung von Schlaganfall und ALS gibt es dazu Veröffentlichungen über Nutzen oder Nichtnutzen. Über den Nutzen dieser neuroprotektven Wirkung bei Borreliose wird leider nicht eingegangen, aber es wird andernorts darüber diskutiert.

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Wenn du strauchelst,
weil dir die Arbeit zu schwer wird,
möge die Erde tanzen,
um dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Zitieren
Thanks given by: Niki , Heinzi , Hydrangea , Amelie 46


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste