Antwort schreiben 
Was soll ich bloß machen ????
Verfasser Nachricht
irisbeate Offline
Senior Member
****

Beiträge: 476
Registriert seit: Jul 2013
Thanks: 1625
Given 883 thank(s) in 304 post(s)
Beitrag #21
RE: Was soll ich bloß machen ????
Hallo Borrärger,

habe mal flüchtig geschaut bezügl. Schleimhautschäden, die in Verbindung mit Chemotherapien bei Krebs auftauchen - vielleicht ist hier eine Behandlungsoption dabei?

https://www.karger.com/Article/Pdf/283797

Ansonsten habe ich noch in der Apotheke erhältliche Präparate mit Cannabinoiden gefunden,

für die Mundschleimhaut:
http://www.againlife.de/oralife

für die Vaginalschleimhaut:
http://www.againlife.de/evalife.

Gute Besserung und liebe Grüße
von IrisBeate

Absence of proof is not proof of absence (William Cowper).
14.12.2015 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Hydrangea
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.531
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 988
Given 5935 thank(s) in 2485 post(s)
Beitrag #22
RE: Was soll ich bloß machen ????
Ist das sicher, dass deine Probleme vom Magen kommen? Gerade wenn Schmerzen im Vordergrund stehen in Kombination mit Antibiotika würde ich auch an die Bauchspeicheldrüse denken. Wurde mal während eines Schubes die Lipase bestimmt?

Ich würde auch die ABs versuchen wegzulassen und mit Kräutern derweil zu therapieren. Wichtig auch hochdosiert Probiotika und was gegen Pilze (Nystatin + Kokosöl). Was für Probleme hast du unter Buhner? Wäre Cowden noch eine Alternative?
14.12.2015 21:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: Heinzi , borrärger
linus Offline
Senior Member
****

Beiträge: 624
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 198
Given 581 thank(s) in 279 post(s)
Beitrag #23
RE: Was soll ich bloß machen ????
Ich würd jetzt nicht ein neues Fass aufmachen.

ABs haben diesen Zustand hervorgebracht. Nimmt man sie nicht mehr, wird es magentechnisch wieder besser .... und dann kannst Du nachlegen ......

OK, wird jetzt nicht der übliche Weihnachtsschmaus, aber ab und wann, wird ein Keks für Dich drin sein.
Immerhin .......
14.12.2015 23:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , borrärger
urmel57 Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 9.010
Registriert seit: Aug 2012
Thanks: 20649
Given 24769 thank(s) in 6398 post(s)
Beitrag #24
RE: Was soll ich bloß machen ????
Mir geht es nicht aus dem Kopf, liebe Borrärger, ich denke an AB-Pause, keine Rohkost, keine scharfen Gewürze, kein Brot und sonstige Mehlprodukte, sondern Kamillentee als Getränke und alles, was sich weichkochen lässt und keine Schalen, Hülsen oder Spelzen hat. Haferschleim, weichgekochtes Gemüse, Kartoffeln und Reis, mit denen der Magen nichts arbeiten muss.

Klingt jetzt nicht nach Weihnachtsmenu aber Marscherleichterung für deinen Magen scheint mir jetzt das höchste Gebot zu sein.

Alles Liebe

Urmel

Mitglied bei => Onlyme-Aktion.org

Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free (Leonard Cohen)
15.12.2015 09:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger , Niki , Amrei , Greif
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.283
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 13078
Given 4549 thank(s) in 1554 post(s)
Beitrag #25
RE: Was soll ich bloß machen ????
@ all
So jetzt geht es weiter mit dem Beantworten Eurer Beiträge, Heart vielen Dank, daß ihr Euch soviel Mühe macht, Und versucht mir was zu raten obwohl das bestimmt bei mir nicht einfach ist, und man dann wohl oft am liebsten gar nichts raten würdet, daß Ihr es doch tut finde ich super, und hilft, bei der schwierigen Entscheidungsfindung.

@Hanna
Zitat:aber ich schreibe einfach ohne
vorheriges Ausschlussverfahren, was mir einfällt:
super, so soll es sein, mit den Magensaftresistenten Kapseln, das müßte ich erst erforschen, denn die Sachen sollen ja auch vom Körper aufgenommen werden können.
Und die heißen Wannenbäder mag ich sehr, kommen jetzt vielleicht auch nochmal zum Einsatz, wo ich daran erinnert werde, daß es sowas gibt.

@Jo
Ich hatte vor den ersten AB auch schon Magenprobleme. Unter dem ersten AB mit Magenschutz wurde es besser, kann aber auch am Magenschutz gelegen haben. hatte ich vorher nie. (Sogar auf Borrelien wurde getestet sind aber schwer Nachweisbar und wurden nicht gefunden.) Danach nur schlimmer unter AB. Allergien und Unverträglichkeiten wurde getestet. Laß ich jetzt alles weg. und bei zwei Magenspiegelungen und Darmspiegelung noch anderes Zeug.

Ja bald nehme ich den Hörer in die Hand, habenm lange nicht telefoniert.


@ Niki
Vielen Dank, für Deine Worte, Du hast richtig gehört ich hasse AB, aber meine Krankheit mindestens genauso. Mir hat eine Borrelioseärztin, die schon tausende LTT gesehen hat, gesagt, dies ist der zweit höchste LTT den Sie in Ihrem Leben gesehen hat. Was für Werte sind es dann die den LTT so hoch machen?? Andere Spezies haben nur verschreckt geguckt, oder sowas gesagt, wie Du
Zitat:Die Höhe der SI-Werte hat auch nichts damit zu tun, wie schwer jemand erkrankt ist.
Bei mir passen die Werte aber zum klinischen Bild, als ich den LTT zu früh nach AB gemacht habe, war er negativ und auch das hat gepaßt. Meine Elisas sehen auch nicht besser aus. Brauchst Du Dir aber nicht unbedingt angucken.

https://drive.google.com/file/d/0B4ZR69w...sp=sharing

https://drive.google.com/file/d/0B4ZR69w...sp=sharing

Zitat:Mir fällt auch insgesamt ein bissle auf, dass die Verschlechterung bei dir so schnell kommt. Vielleicht muss man da dem Körper auch mal mit ein bissle Geduld und wenig "Panikfaktor" (falls es auch mal schlechter wird) die Chance auf Regeneration geben.
Du hättest Arzt werden sollen, vielleicht Neurologe. Biggrin Bitte nicht falsch verstehen, auf Deine Meinung lege ich immer besonderen Wert, Deine Beiträge sind absolut unersetzlich in diesem Forum. Und ich bin Dir super dankbar. Icon_herzen04 Du kannst ja nicht wißen, daß ich schon von Vielen gehört habe, daß die Krankheit in Windeseile zurückkommt.
Ich merke sehr genau, daß ich jetzt hier schlecht sitzen kann, weil die Beine weh tun und die Knie schonwieder eingeschlafen sind und der Rücken brennt wie Feuer. Auch, daß ich fast nicht mehr laufen kann, merke ich besonders beim Einkaufen und das Schweißgebadete aufwachen wieder. Die Knöchelschwellungen sind auch wieder heftig, ein meist synchron auftretender sichtbarer Maker zu den Beschwerden. Und die Polyneuropathien der Füße, (wie auch die Reflexe) sind nachweislich bei Nervenleitbahnmeßungen vor und nach der AB Pause vorangeschritten.
Ich habe zwei mal drei Monate kein AB genommen, weil ich eigentlich so denke wie Du, der Körper muß sich erholen. Hat mir blios leider bisher nichts genutzt. Bisher sind in diesen Zeiten die Symptome immer schlimmer geworden, jetzt hab ich es auch in den Armen. Die Pausen haben mir höchstens Magentechnisch ein bischen gebracht, (derweil haben sich die Bakterien jedesmal so ausgebreitet, daß ich fast selbstmord reif war und daher weitermachen mußte.) aber noch nicht mal soviel, daß ich auch nur ein einziges Mal ein AB in der vorgeschrieben Dosierung und Dauer nehmen konnte.

Na ja genug gejammert, das kannst Du Dir alles ja schonwieder gar nicht mehr durchlesen. Magen und Darm baue ich kostenintensiv und stetig auf.

@Rosi
ob es Herxheimer sind oder nicht, weiß leider kein Mensch, und weil ich auch nicht anders konnte, habe ich sowieso nur AB in zu kurzen oder niedriger Dosierungen genommen. Ich hoffe immernoch irgendwie auch so ans Ziel zu kommen, wenn es nicht anders geht. Das Rohkostrezept hätte ich nicht gebraucht, weil ich sowieso viel Rohkost esse, aber daß Du es wegen Luddis Text nicht eingestellt hast, finde ich schade, denn unterschiedliche Meinungen machen dieses Forum besonders wertvoll.

@anfang
wenn Du für mich die Daumen drückst, hat das ganz Elend bestimmt bald ein gutes Ende Heart hat mich auch ohne Ratschläge aufgemuntert. Bin oft auch Beratungsresistent.

@Neumax
Zitat:Kurz und heftig(max 1 Woche) mit längeren Pausen(ca. 3 Wochen) danach.
das sollte ich vielleicht mal probieren, also gleich mit drei AB, obwohl ich meist noch nicht mal eines geschafft habe. Hatte ich mit zwei AB probiert und nicht mal hinbekommen. Vielleicht probier ich es nochmal mit einem AB irgendwann.

Katzenkralle als Samen hab ich noch hier, das mit dem Tee werd ich probieren oder ich trink es mit Wasser, wenn der Tee nicht geht. Oreganoöl, klingt auch interressant, da ich sowieso Olivenöl für die Verdauung einnehmen muß, auch wenn es für den Magen nicht so gut ist.

@fischera
vorallem das mit dem Cefotaxim hat mich interressiert, hab es auch meinem Arzt geschrieben. Ich hab leider auch noch schlechte Venen.
Und Deine Erfahrung mit Tini nach Ceftriaxon werde ich bestimmt noch umsetzen, da ich Metro gut vertragen habe.
Zitat:Wir hatten ja immer mal Kontakt,
und das ist gut so, zumindest für michWink
Zitat:Da waren ja wirklich einige AB's im Einsatz. Ihr gesammtes Wirkspeckturm wir gewaltig sein.
Ich bin da kein Freund von.
Warum das?? Ich hatte doch in 1 1/2 Jahren nur Azi, Mino, Doxi, Ceftriaxon und einmal acht Tage Metro. Manche machen das fast auf einmal. denkst Du es ist zuviel Tetracyclin, wegen Resistenzen???

@Irisbeate
das finde ich eine gute Idee Lightbulb bei den Chemotherapien und Schäden nachzuschauen, danke für die links. denn ich denke auch, daß es vergleichbar ist. Ich hoffe, daß was für mich dabei ist.

@Markus
Bauchspeicheldrüse wurde immer mal wieder mit getestet, ob Lipase dabei war weiß ich nicht. Werde ich aber nach Weihnachten nochmal überprüfen, hab ich mir schon aufgeschrieben.
Nystatin nehm ich nicht wegen Magen, es gab auch keinen Hinweis auf Pilze, bei xUntersuchungen. Kokosöl vertrage und liebe ich, ich wußte gar nicht, daß es auch gut gegen Pilze ist. Bei Buhner bin ich magentechnisch schon an Taigawurzel gescheitert, wenn dann erst mal das, bevor ich das teure Cowden bestelle und auch nicht vertrage.

@Linus
hatte vor den ersten AB schon Beschwerden, aber nicht so schlimm

@Urmel
mit weihnachtsschmausen muß ich mich eben dieses Jahr zügeln. Brot aus der Packung, hab ich bisher immer gut vertragen, darauf verzichten oh je, Kartoffeln und Reis geht auch schlecht wegen Verstopfung. Kamillentee und weichgekochtes Gemüse stehen sowieso ganz hoch im Kurs und Du sagst auch keine Rohkost. Sad Mal sehen.

Ihr habt alle das
Icon_kolobok-hallo-kappeIcon_herzen04Icon_herzen01 verdient.

keiner hat mir zu weiteren AB Einnahmen geraten, ich hoffe ihr habt Euch nicht von Anderen beeinflußen lassen. Ich kenn das nämlich selbst, wenn Einige schon eine Meinung hatten, traut man sich oft nicht mehr eine Andere zu schreiben. Jetzt merk ich wieder besonders, da gar keine anderen meinungen aufgetaucht sind, daß ich mich gerade dann anstrengen muß, meine andere Ansicht trotzdem zu vertreten.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.12.2015 18:25 von borrärger.)
15.12.2015 15:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , Amrei , johanna cochius , anfang , Greif
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.531
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 988
Given 5935 thank(s) in 2485 post(s)
Beitrag #26
RE: Was soll ich bloß machen ????
borrärger schrieb:Fragt nicht wegen Co. Infektionen, mein letzter LTT vom Februar war 81.
Co. Infektionen dagegn nichts im Verhältnis.

Die 81 im LTT sind in der Tat nur die Positivkontrolle. Falls du es dir leisten kannst, würde ich einen LTT auf Chlamydia pn. machen lassen. Die Serologie ist meines Erachtens auffällig. Ist das IgA erhöht? Ich lese da 67, aber es ist nicht rot gefärbt. Liegt es am schlechten Scan?

Hattest du unter Ceftriaxon eine Veränderung? Falls nicht, würde das auch für Cpn sprechen. Cpn kann auch diese Symptome machen.
15.12.2015 16:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
P.Materna Offline
Senior Member
****

Beiträge: 530
Registriert seit: Jun 2015
Thanks: 75
Given 652 thank(s) in 243 post(s)
Beitrag #27
RE: Was soll ich bloß machen ????
Hallo borrärger das mit den Magen ist so ein Problem bei dir .ich nehme tropfen da ist wehrmutkraut ,dillfrüchte Benediktinerabtei, Kümmel, pferrminzbläterdrin .leider sind in den tropfen Alkohol, nehme die mit Wasser. Vielleicht helfen die ,gibt es bei uns in Kauflane. Gute Besserung lg petra
15.12.2015 16:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: borrärger
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.283
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 13078
Given 4549 thank(s) in 1554 post(s)
Beitrag #28
RE: Was soll ich bloß machen ????
Hi Markus,

gut, daß Du vom schlechten scan gesprochen hast, der war gar nicht so schlimm, hab es jetzt als pdf reingestellt, da ist es besser lesbar. Ich hoffe für Euch auch.
Ich weiß auch so, daß ich Chlamüdia Pneuminae habe, aber ein Großteil der Bevölkerung ist ja mehr oder weniger damit verseucht, ich führe meinen morgendlichen Schleim und die heftigen Atemwegssymptome darauf zurück. Bessert sich unter AB, fast unter jedem das ich hatte. Da ich nicht mal gegen die Borre was machen kann mit Ab, brauch ich mich um die Clamüdien erst mal gar nicht kümmern. Die Hauptsymptome passen wie die Faust aufs Auge zur Borre. Wenn ich könnte dann....
Warum sollte der Ltt Chlamüdien mehr wert sein als der LTT Borreliose????

Unter Ceftriaxon hatte ich eine deutliche Besserung, die Entzündung aus dem Liquor ging sofort raus und die Schmerzen, alles viel besser. Vorallem beim ersten Mal.

@P.Materna

Danke, das ist leider zu gewagt für mich, Pfefferminz soll auch nicht gut sein für die Magenschleimhaut.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
15.12.2015 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Markus Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 4.531
Registriert seit: Feb 2015
Thanks: 988
Given 5935 thank(s) in 2485 post(s)
Beitrag #29
RE: Was soll ich bloß machen ????
(15.12.2015 18:39)borrärger schrieb:  Ich weiß auch so, daß ich Chlamüdia Pneuminae habe, aber ein Großteil der Bevölkerung ist ja mehr oder weniger damit verseucht, ich führe meinen morgendlichen Schleim und die heftigen Atemwegssymptome darauf zurück.

Ein Großteil der Bevölkerung hat Antikörper gegen Cpn, das heißt aber nicht, dass die auch krank sind. Cpn kann durchaus heftige neurologische Symptome machen. Es steht im Verdacht ein möglicher Auslöser der MS zu sein.

(15.12.2015 18:39)borrärger schrieb:  Warum sollte der Ltt Chlamüdien mehr wert sein als der LTT Borreliose????

Wenn du zusätzlich aktive Cpn hast, sollte man das im Therapieregime berücksichtigen, weil Ceftriaxon da nichts bringt. Wie gesagt, die Serologie ist auffällig in Richtung aktive Infektion, da IgA eine sehr kurze Halbwertszeit von einigen Tagen hat, und man bei dieser Höhe von einem aktiven Prozess ausgehen muss.
15.12.2015 19:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Thanks given by: urmel57 , borrärger
borrärger Offline
Posting Freak
*****

Beiträge: 2.283
Registriert seit: Sep 2014
Thanks: 13078
Given 4549 thank(s) in 1554 post(s)
Beitrag #30
RE: Was soll ich bloß machen ????
@ Markus
Zitat: da IgA eine sehr kurze Halbwertszeit von einigen Tagen hat,
das wußte ich nicht. Aber mein Bauchgefühl und das bischen Erfahrung, hat mir auch gesagt, daß es die erste Co. Infektion ist die ich berücksichtigen möchte, daher kam Azi, Mino und Doxi auch besonders gern zum Einsatz. Direkt aussuchen kann ich es mir bei meinen Schwierigkeiten ja nicht.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.
15.12.2015 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste