Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Neuer Test im Frühstadium der Borreliose
#2

Erste Schritte zu einem Test, der aktive von ausgeheilten Infektionen unterscheiden kann? Und erst noch von einfach zu gewinnendem Probenmaterial. Das wäre DER Hammer und würde vermutlich die ganzen bisherigen "Borreliose-Weisheiten" auf den Kopf stellen.

LG, Regi

Je mehr ich über die Borreliose weiss, desto mehr weiss ich, dass man fast gar nichts weiss.

Nichts auf der Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissenhafte Dummheit. (Martin Luther King)

Absenz von Evidenz bedeutet nicht Evidenz für Absenz
Zitieren
Thanks given by: leonie tomate , urmel57 , Luddi , Niki , Katie Alba , borrärger


Nachrichten in diesem Thema
Neuer Test im Frühstadium der Borreliose - von ehemaliges Mitglied 4 - 17.12.2015, 17:25
RE: Neuer Test im Frühstadium der Borreliose - von Regi - 17.12.2015, 17:51
RE: Neuer Test im Frühstadium der Borreliose - von Luddi - 17.12.2015, 19:24
RE: Neuer Test im Frühstadium der Borreliose - von fischera - 18.12.2015, 11:14
RE: Neuer Test im Frühstadium der Borreliose - von ehemaliges Mitglied 4 - 18.12.2015, 11:25
RE: Neuer Test im Frühstadium der Borreliose - von fischera - 19.12.2015, 12:08

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste