Wie hoch waren eure LTT-Werte?
#11

Nach der 2. oder 3. Kombiantibiose, weiß
ich nicht mehr genau, als Verlaufskontrolle IMD Berlin
sensu stricto 4,6
afzelii 4,4
garinii 4,4
OspC 2,4
bei positivem ELISA + Westernblot vor Behandlung

Tatsachen schafft man nicht dadurch aus der Welt, dass man sie ignoriert. Aldous Huxley

Mitglied der Onlyme-Aktivisten: www.onlyme-aktion.org
Zitieren
Thanks given by: borrärger , ticks for free
#12

Nach 3 AB Therapien + 6 Monate Quensyl waren LTT:
IMD Berlin
Bor. afzelii 11,9
garinii 16,7
OspC 7,7
sensu stricto 11,4
Mitogenkontrolle 38,0
Positivkontrolle 17,4

ELISA/Westernblot: IgG, IgM weiterhin hoch positiv.

Mein Dok meinte, die Werte zeigen lediglich die Stärke der Immunantwort. Er sagte, er hätte sehr kranke Patienten gehabt (ein Förster), die weder beim LTT noch beim Westernblot positiv waren. Daher sind auch andere Werte zu berücksichtigen, meinte er, vor allem die Höhe von den NK-Zellen.
Zitieren
#13

Dies sind meine Werte:

LTT am IMD Labor Berlin-Potsdam mit folgendem Ergebnis:

Borr. sensu stricto - SI 7,7
Borr. afzelii - SI 4,7
Borr. garinii - SI 2,9
Borr. OspC - SI 5,2
Positivkontrolle (Antigen): 14,3
Mitogenkontrolle (PWM): 25,3
Leerwert (Negativkontrolle): 2372

Text:
Es zeigen sich positive LTT-Reaktionen auf Borrelienantigene. Dieser Befund spricht für eine aktive Auseinandersetzung des zellulären Immunsystems mit Borrelien und deutet somit auf eine derzeit aktive Borrelieninfektion hin. Die Reaktivität auf die Lysatantigene mehrerer Borrrelien-Genospezies ist durch den Gehalt an spezies-übergreifenden Antigenen im Lysatantigen zu begründen. Ein positiver LTT allein stellt auf Grund nicht sicher auszuschließender Kreuzreaktiviitäten keine unmittelbare Therapieindikation dar. Eine Therapieindikation sollte immer unter Berücksichtigung der Laborbefunde und vor allem des bestehenden klinischen Bildes gestellt werden. [...]


Meine Geschichte kann hier nachgelesen werden:

https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=9854
Zitieren
Thanks given by:
#14

Ich hab im Imd nachgefragt, was das bedeutet: positivkontrolle, mitogenkontrolle, was da eben unter den Ergebnissen steht. Sie haben gesagt, es sind nur Anhaltspunkte für s Labor selbst, damit sie sehen, dass das Blut für den Test. i.O. ist. Diese Werte können wir vernachlässigen, sie haben mit dem testergebins nichts zu tun.

liebe Grüße borrärgerIcon_winken3

Glücklich ist der, der hinter den schwarzen Regenwolken auch die Sonne sieht.


Zitieren
#15

imd berlin

borr sensu stricto 5,3
borr afzelii 4,2
borr garinii 2,5
borr ospc 4,2

positivkontrolle 15,8
mitogenkontrolle 22,9
leerwert 2897
Zitieren
Thanks given by: Polarbear
#16

Elispot nach IHHT Provokationsbehandlung positiv

Elispot Borrelien Vollantigen 23.00 NORM: <5
Stimulationsindex Vollantigen 12.5 NORM: <5Sad
Zitieren
Thanks given by:
#17

Ich verstehe das ganze nicht so müssen die werte niedrig sein oder hoch?? Verstehe das ganze nicht so was heißt zb. Sensu stricto und borr. Afzelii ??
LG Hase
Zitieren
Thanks given by:
#18

Zitat:was heißt zb. Sensu stricto und borr. Afzelii

Das sind verschiedene Borrelienarten.

Guckst Du hier:

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&...G1nGg6bV8A

Waldgeist
Zitieren
Thanks given by: fischera , micci
#19

danke Waldgeist
Zitieren
Thanks given by:
#20

Borr.sensu stricto 4,7
Borr.afzelii 4,2
Borr. garinii 4,1
Borr. OspC 5,6
Positivkontrolle 44,1
Mitigenkontrolle 31,8
Leerwert 2711
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste