Petition: chronische Borreliose
#91

Habe die Petition auch unterschrieben. Und Bekannte darauf aufmerksam gemacht.
Zitieren
Thanks given by: Towanda
#92

Danke, Amandin! :-)

Ach ja, auch wenn es das hier schon gab als Initiative/Teil der Mai-Proteste bzw. bei Facebook:

Um einen Teil meines Teils zu Elkes Beitrag zu leisten, legte ich mir nun auch ein Facebook-Konto an und dort eine Art Borreliose-Tagebuch. Wer mitlesen will, kann das hier tun: https://www.facebook.com/mari.borfink

... Gute Ideen sollte man(N/frau) übernehmen, wo das nur geht - finde ich. War das nicht Regi, die diese Idee so tapfer durchzog im gesamten Mai? Danke auch dir.
Zitieren
Thanks given by:
#93

Auweia. Habe gerade das da gefunden und durchgelesen. Stammt von ALDF. Der EINZIG wahren Quelle zur Information über Borreliose.
https://www.aldf.com/pdf/Halperin_Book_Chapter_17.pdf
Wenn man das liest könnte man schon echt überzeugt werden. Wenn man nicht selbst betroffen wäre.
Hat mir aber beim kritischen Hinterfragen ein paar Lacher entlockt.
Einziges Zugeständnis: chronische Borreliose ist ein nicht nicht eindeutiger Begriff.
Das wird wohl auch einer der Knackpunkte in dieser Petition sein.

Imagine a world where people with Lyme disease are diagnosed and treated correctly and go back to living their lives!
Chronic Lyme disease is real, it’s painful, scary and no one
can tell you if you’ll get better, die or somewhere in between.

Ärzte Strategie bei Borreliose:
„Delay, deny and hope you die“
Zitieren
Thanks given by:
#94

Eine Bitte an alle:

Könnt ihr bitte Eure Links nicht irgendwo posten, wo sie mit dem Titelthema oft genug nur noch durch den Begriff "Borreliose" verbunden sind, sondern dort wo sie hingehören.
Entweder in der Linksammlung, oder als News unter Termine, News, Mitmach-Aktionen.
Dort könnt Ihr dann ein eigenes Thema eröffnen und uns Arbeit ersparen.

Gruß, Moderator.
Zitieren
Thanks given by:
#95

30‘661 Unterschriften bis heute.
Viel zu wenig. Schade.

Imagine a world where people with Lyme disease are diagnosed and treated correctly and go back to living their lives!
Chronic Lyme disease is real, it’s painful, scary and no one
can tell you if you’ll get better, die or somewhere in between.

Ärzte Strategie bei Borreliose:
„Delay, deny and hope you die“
Zitieren
Thanks given by:
#96

Besser als nichts - und ich tu hier wirklich alles, um die kranke (!) Elke mitten in ihrem Umzug zu entlasten...
Zitieren
Thanks given by:
#97

@ alle Interessierten noch etwas:

Vor einigen Tagen schrieb ich meiner gesetzlichen Krankenkasse (dem Geschäftsführer persönlich) einen "stinksauren" Brief, verwies u. a. auf die Petition und die "Kleine ANfrage" im Bundestag.

Heute schon kam eine (persönliche!) Antwort im Auftrag des Geschäftsführers. Kurz sinngemäß: Als Krankenkasse könne man nichts tun; das sei Sache der Ärzte und der Gesundheitspolitik usw. Doch genau darum sei die Petition wohl eine gute Sache.

Insgesamt (eigentlich!) also nichtssagend wie üblich in unserer Angelegenheit - uneigentlich aber vielleicht verwertbar... Muss ich mal sehen.

Wenn das rechtlich einwandfrei ist (was am Monatg per Anwalt geklärt werden wird), stelle ich den Brief an mich bestimmt nicht nur hier ins Netz.

Beste Grüße und haltet euch wacker.
Zitieren
Thanks given by:
#98

... So, Tagwerk begonnen; zwei weitere Unterschriften eingeworben - und die Unterzeichner (= selbst Betroffene) um Verteilung gebeten in deren Bekanntenkreis.

Interessant: Beide Personen wussten gar nix von der Petition. Einer: betroffener, doch inzwischen verrenteter Förster. Der Andere: Angestellter im kommunalen Sozialdienst, kurz vor der Verrentung.

Mir scheint, dass all jene, die "gut versorgt" sind, eher ihren eigenen Interessen nachgehen als jene Menschen, die (medizinische, wirtschaftliche, soziale etc.) Nöte am eigenen Leib erleben...
Zitieren
Thanks given by: Towanda
#99

Nächste Neuigkeit für all jene, die es interessiert:

Der BDH-Zentrale (Bund Deutscher Heilpraktiker) hatte ich meine Bitte per Mail geschrieben bzgl. interner Weitergabe des Links zu Elkes Petition an alle Mitglieder (eben weil viele von uns auch viel Hilfe von Heilpraktikern erhalten).

Gestern Abend kam die Antwort: interne Weitergabe an alle BDH-Mitglieder zugesagt...
Zitieren
Thanks given by: Towanda

Klingt sehr gut!
Zitieren
Thanks given by:


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste