Forum Borreliose & Co-Infektionen

Normale Version: [geteilt] Disulfiram bei PTLDS-Erfahrungen
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40
Hallo Andrea,

ich habe begleitend auch Bartonellen und Toxoplasmose. Mein Spezi hofft mit DSF die Viecher auch zu vernichten.

VG Großer
Hallo Doris,

das hatte ich noch vergessen. Alle 4Wochen Lebertest. Bis jetzt super. Der Rotwein aus vergangenen Tagen hat auch nichts gemacht :-)

VG Großer
Hallo Großer,
habe soeben bei Dr. Kinderlehrer, als in Englisch, gelesen, dass die Wirkung bei Bartonellen unsicher ist. Das frustriert mich. Mein Spezi hat mir nichts davon gesagt. Ich habe aber im wesentlichen Bartonellen. Das zeigt sich an der Haut. Jetzt bin ich verunsichert, damit anzufangen.

L G

Andrea
Hallo Großer,

toll, dass du so gut berichtst.
Eine Frage habe ich:
Warum keinen Kaffee?

Habe gerade einen Thread entdeckt, dass man bei Histaminproblemen auch aufpassen soll mit DSF...


LG Chance
Hallo Chance,

Kaffee, schwarzer Tee, Sojasoße uvm. sind fermentiert. Dies soll man meiden. Auch kein Essig, Senf, Ketchup usw.
Ich halte mich daran. Aber trotzdem muss in manchem Essen etwas drinnen sein, was Wirkungen hervorruft. Konnte es noch nicht finden. Manchmal ist mir kurz nach dem Essen nicht so gut. Schwindel, Kopfschmerzen und Mattigkeit. Frische Luft und etwas Bewegung verschafft nach geraumer Zeit Linderung.

VG Großer
Hallo Andrea,

ich spiele das Testobjekt. Mal schauen wie sich die Bartonellen durch DSF verhalten. Vielleicht bekommen wir sie. Wenn nicht wird der Spezi gezielt weiter machen.

VG Großer
Hallo großer,

Kräutertees auch?

LG Chance
Hallo Chance,

Nein die kannst Du Literweise trinken. ? Ich persönlich trinke und mag weißen Tee. Das ist frischer grüner Tee. Ist bekömmlich und schmeckt.

VG Großer
Hallo Ihr Lieben,
habe in amerikanischen Foren soeben gelesen, dass Disulfiram tatsächlich Bartonellen nicht eradifiziert. Bin etwas enttäuscht von meinem Spezi, da er das nicht erwähnt hat.
Bin total verunsichert, ob ich mir das antue mit den möglichen Nebenwirkungen. Wenn jemand andere Infos hat, bin ich sehr dankbar.

LG Andrea
Hallo Großer,
ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Information. Das finde ich mal großartig. Mir ist manchmal schon zuviel zum Schreiben.
Gibt es irgendwo eine Liste was man Essen soll und was nicht?
soll man gar keinen Kaffee trinken, oder meinst Du das evtl. Carokaffee geht, das ist ja Getreidekaffee, damit kann ich auch noch leben Rolleyes.
Und wie es mit alkoholfreiem Bier? Hast Du da Erfahrungen gesammelt. I
Meine Tabl. kommen aus Frankreich, soviel ich weiß. Ich bin total gespannt, was das Zeug mit mir macht.
Es freut mich so sehr, dass es Dir bekommt und es Dir besser geht. Ich kann manchmal überhaupt nicht erklären, wie es mir in manchen 
Zuständen überhaupt geht. 
Mit der Haut habe ich auch sehr große Probleme, ich bekomme immer wieder Hautblutungen von ganz alleine, das schmerzt nicht, aber ist halt da und
sieht nicht so schön aus. Und es irritiert mich sehr, wenn man zuschauen kann wie das Blut von Innen nach außen kommt und auch noch aufgeht.
Ja so hat jeder sein Päckchen zu tragen. Zur Zeit hoffe ich sehr, dass es mir wieder besser geht. So bin ich kein Held Confused.

Dann machts mal alle gut, bis zum nächsten Mal
LG Doris
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40